3/13 – Suchmaschinen, Inhalte, Optimierungen, Sicherheit, Onlinekurs

Nischenseiten WordPress ThemeWERBUNG

3 Wochen schon vorbei (ich arbeite ja eine Woche zeitversetzt). Ich habe nur eine vage Vorstellung ob ich noch im Plan bin. Gehe ich nach dem Wochenplan der sagt: Woche 1-4 / Aufbau der Nischenseite dann bin ich mit meiner Seite noch gut im Plan.

Der Miniteich-Ratgeber macht sich und ich bin stolz darauf, wenngleich ich gerne etwas weiter wäre.

Suchmaschinen

• Google

Ich habe die Seite, wie auch die anderen Seiten von mir, bei den Webmastertools angelegt und auch eine site.xml eingericht.

Nun denkt man, Google wartet auf einen und legt sofort los. Mitnichten, erst einmal tut sich nichts, zumindest erkennt man das nicht gleich.

Erkennen kann man das daran dass Google aktiv ist dass in der Übersicht man sieht wie  viel Links aufgrund der Sitemap indexiert worden sind. Doch da war zunächst nicht viel zu erkennen.

Werbung

Also habe ich den Anstoßtrick verwendet und bin auf „Abruf wie durch Google“ gegangen und habe dort meine Seite nochmal angegeben.

Sucht im Internet nach dieser Vorgehensweise, es werden euch einige Erklärseiten gezeigt die dieses empfehlen wenn es etwas schneller gehen soll.

• Bing

Doch die Internetwelt besteht nicht nur aus Google, auch Bing ist auf dem Markt. Wenngleich auch deutlich weniger wichtig, aber nicht unwichtig.

Die Webmastertools von Bing sind meiner Meinung nach deutlich besser als die von Google. Es sind ein paar Funktionen vereint bei der man bei Google in verschiedenen Diensten angemeldet sein muss.

Dort habe ich meine Seite ebenfalls eingetragen, SEO Check gemacht und was so dazu gehört.

Desweiteren gibt es aktuell einen 50€ Gutschein für Bing Ads. 

Das heißt wenn man sich dort anmeldet kann man Keywordwerbung für 50€ umsonst schalten. Das ist die Werbung die bei den Suchmaschinen oben hervorgehoben ist oder auf Seiten eingebaut ist.

Ja, auch Bing hat so etwas. Wieso diese 50€ nicht mitnehmen wenn es möglich ist. Diese einzusetzen macht natürlich erst Sinn wenn die Seite steht und man auch Partnerprogramme geschalten hat.

Suchmaschinen Ranking

Ich bin in den Suchmaschinen mit der einen oder anderen Seite durchaus präsent, aber nur selten auf Seite 1. Gibt man die Begriffe Miniteich Ratgeber ein so bin ich bei Google auf Platz 3 (von 6500 Suchergebnissen), bei Bing bin ich auf Platz eins.

Gebe ich andere Keywordkombinationen ein, so findet man mich bei den Suchmaschinen auch, von Seite 2 bis Seite 6. Weiter habe ich händisch nicht geschaut.

Wobei bei Google das unheimlich schwankt. Mal waren sogar 4 Seiten von mir auf Seite 1. Google arbeitet also und sortiert das ganze ein.

Bei Bing finde ich auch ausgehende Links von meinem Blog auf die Miniteichseite auf der ersten und zweiten Seite.

Bei Google und Bing finde ich ausgehende Links von der Seite der Nischenseiten Challenge.

Statistiken

Google Analytics zeigt mir Besuche von 20 per Tag bis 130 per Tag. Ich kann das nicht einschätzen, ich glaube die zählen alles, auch robots.

Zugleich habe ich aber auch Piwik eingebunden. Damit arbeite ich seit Jahren und kann dann einschätzen was tatsächlich auf der Seite passiert.

Piwik habe ich seit einem halben Tag im Einsatz (bei Berichterstellung). Für diesen halben Tag zeigt mir Piwik 5 echte Besucher an, einer davon von Bing.

• Yoast Google Analytics

Des weiteren habe ich von Yoast das Google Analytics Plugin eingebunden. Das zeigt mir nochmal auf einfache und schnelle Art was los ist.

Da kann ich dann erkennen wie die Besucher auf meine Seiten kamen.

Da erkenne ich Dinge wie ich sie erwartet habe, aber auch Dinge die Fragen aufwerfen.

So sind die meisten Zugriffe von dieser Seite hier. Auch weit vorne die Zugriffe über Links von meinem Bauchladenblog Crazy-crow.de auf der ich auch von der Nischenseiten-Challenge berichte.

Facebook hat auch gut zugeschlagen. Da habe ich meine Seite meinen Leuten schon mal vorgestellt.

Allerdings gibt es Zugriffe die sind mir unerklärlich. So zum Beispiel taucht recht oft simple-share-buttons.com auf. Ich weiß nicht was das soll und ich habe auch keine vernünftige Erklärung dafür gefunden. Folgt man diesem Link so erscheint eine seltsame Seite. Ich sage Finger weg. Wer kann darüber mehr sagen?

• Post Views

Ein weiteres Plugin das auf sehr tolle Weise zeigt welche Seite wie oft und wann aufgerufen wurde.

Ich verwende das auf anderen Blogs und erkenne damit die Lieblingsbeiträge und könnte dann natürlich reagieren und nochmal etwas darüber schreiben. Ich habe es bei Miniteich noch nicht installiert, kann aber noch kommen.

Sicherheit / Backup

Ich habe die Sicherheit erhöht und die Verzeichnisse per htaccess ausgeblendet. So kann kein Aussenstehender rein schauen

Zudem habe ich den Adminbereich durch ein weiteres htaccess Anmeldeformular geschützt. Damit verschreckt man über 90% der Hacker (wenn nicht mehr).

Da ich alleine auf das Backend zugreife ist dieser Schutz ideal. Ich belaste das System nicht mit einem weiteren Plugin und unberechtigte Anmeldeversuche belasten auch nicht die Performance.

Natürlich läuft inzwischen ein Backup Plugin. Die Backups werden regelmäßig gemacht. Auch wenn mein Provider auf Zuruf mir einen Zustand nach Wunsch für geringes Geld wieder herstellt, Dennoch ist ein eigenes Backup viel Wert.

SEO mit Yoast

Auf meinem Bauchladenblog habe ich WPSeo von Sergej Müller mit einer Einzelplatzlizenz laufen, Das hat meinem Blog sicher gut getan und er war auch ganz weit vorne bis das Google Penalty wegen unnatürlicher Links kam.

Jedenfalls setze ich Yoast beim Miniteich-Ratgeber ein.

Am Mittwoch(?) gab es eine Onlineschulung zu Yoast. Die ging eine Stunde und war recht interessant.

Hier geht es zur Aufzeichnung des Seminars. Seminar ist übertrieben, es war eine Stunde. Aber es war gut.

Ich habe Yoast auch mit den Google Webmastertools und Bing Webmastertools verbinden lassen. So wird direkt bei jeder Änderung an die Suchmaschinen gefunkt dass es was neues gibt.

Da ich mich bisher nur oberflächlich bis gar nicht um Keywords und dergleichen gekümmert habe bin ich bei Yoast angehalten mir genau zu überlegen was ich tue.

Und je mehr ich mich damit beschäftige desto mehr wird mir klar.

Optimierung

Optimieren kann man viel, ich meine Keywords und Text.

Waren die ersten Texte noch nett und meinem Naturell entsprechend geschrieben, arbeite ich die vorhandenen Texte gerade nach.

Dazu kontrolliere ich immer wieder Longtails und Keywords bei Google, schaue genau nach was Mitbewerber (und erfolgreiche ehemalige NSC Teilnehmer) machen und optimiere Texte und Seotitel wie Urls.

Mein Naturell ist zum Beispiel: Ich rede selten direkt. Wenn ich Anzeigen im Telefonbuch verkaufe (ja, habe ich auch schon vor 20 Jahren gemacht) stehe ich beim Kunden und rede um den Brei herum. Bin fast geneigt damit anzufangen dass es Werbung bereits seit dem ersten Menschen gibt. Manchmal hat der Kunde mich gefragt: „ja, ich habe es verstanden. Ich will ja wie immer eine Anzeige aufgeben“.

Besser wäre: „Dieser Platz ist wie immer für sie reserviert. Wenn Sie bitte hier unterschreiben“.

So bin ich auch bei der Seitenerstellung und den Texten. Ich rede oft um den Brei herum. Ich spreche von Hilfe beim Erwerb anstatt den wesentlich häufigeren Suchbegriff „Miniteich kaufen“ zu verwenden.

So sieht es dann auch in den Metabeschreibungen aus.

Dieses habe ich nun optimiert und optimiere ich gerade noch einmal. Manches muss einfach direkt und ohne Umschweife sein.

Inhalte / Bilder

Inhalte und Bilder sind die Hauptaufgabe für die nächste Woche.

Dabei gilt es nochmal zu überprüfen ob das angedachte Menü und die angedachten Inhalte so bleiben können.

Einen kleinen weiteren Bereich musste ich hinzufügen. Es ist der Menüpunkt DIY (do ist yourself). Also Anleitungen wie man etwas selber machen kann. Da ist auch mein längster Text mit über 1500 Wörtern entstanden.

Daraus werde ich vielleicht auch PDF Downloads machen.

Partnerprogramme

Zwar gibt es das Amazon Parnerprogramm. Damit kann man schon viel anfangen. Doch ich möchte mich nicht nur darauf verlassen.

So habe ich einige Fasshersteller und Pflanzenzüchter angeschrieben ob die ein Partnerprogramm haben. Die Antworten stehen noch aus.

Mir ist es lieber ich habe einen Link zu einem Fachhändler als zu Amazon.

Das hat Vorteile und Nachteile, kommt immer darauf an wo der Fachhändler selbst sein Partnerprogramm liegen hat.

Ausserdem können weit verstreute Partnerlinks natürlich auch zu viel Aufwand bei der Abrechnung führen. Man wird sehen und Erfahrung sammeln.

Buchhalterisches

Zeit gesamt, incl. Onlinekurs und lesen: 25 Stunden

Einnahmen: 50€ Adsense Gutschein, wenn man das als Einnahme buchen will. Aber eher nicht, macht sich aber gut 🙂

Zum Schluss, Fazit der Woche

Es hätte mehr sein können, aber so schlecht war es auch nicht.

Zumal jetzt Zeiten kommen die es immer mehr zulassen sich auf die Inhalte zu konzentrieren. Das drum herum ist nun weitgehend erledigt.

Obwohl ich einige Seiten habe macht es Spaß eine Seite auf diese Art aufzuziehen und mir wird bewußt was ich bisher falsch gemacht habe.

Ich lese zuviel auf den NSC Seiten. Oftmals schaue ich auch umsonst weil noch nicht aktualisiert wurde. Das hat den Vorteil dass ich nicht noch mehr auf den Seiten verbringe. Diese Zeit muss ich verringern.

Ich habe in letzter Woche einige interessante Kommentare gelesen, was mir gut gefallen hat.

Habt eine erfolgreiche Woche!

Amazon Affiliate WordPress Plugin - Produktboxen + Bestseller-Listen für Blogs und Nischenseiten WERBUNG

2 Gedanken zu „3/13 – Suchmaschinen, Inhalte, Optimierungen, Sicherheit, Onlinekurs“

  1. Danke für deinen ausführlichen Report, lese ich immer gerne!
    Aber ansonsten habe ich die Zeit mit dem Lesen von Reports etwas eingeschränkt, denn damit und mit dem Kommentieren und Recherchieren kann man schnell Stunden verbringen und hat dann zu wenig an der eigenen Seite weiter gearbeitet.

  2. Wegen dem social Buttons zeug in Analytics. Suche mal nach Ref Spam.

    Du musst dieses Spam über den Filter in Analytics entfernen.

Kommentare sind geschlossen.