9 Fehler bei Nischenwebsites, die du unbedingt vermeiden solltest!

WERBUNG

9 Fehler bei Nischenwebsites, die du unbedingt vermeiden solltest!Die Nischenseiten-Challenge war wieder ein voller Erfolg.

Hunderte Teilnehmer haben eine Menge gelernt und viele haben erfolgreich eine neue Nischenwebsite aufgebaut.

Allerdings habe ich auch wieder viele Fehler gesehen, die ich in dieser neuen Artikel-Serie vorstellen möchte.

9 Fehler bei der Nischenseiten-Erstellung, die du unbedingt vermeiden solltest!

In diesem Artikel stelle ich die 9 Teile der Artikelserie kurz vor. Nach und nach werde ich dann einzeln auf die Fehler eingehen und diese genauer erläutern.

Zudem gibt es natürlich Beispiele und praktische Tipps, wie man die Fehler vermeiden kann.

  1. Falsche Erwartungen
    Viele machen schon den ersten Fehler, bevor es überhaupt losgeht und gehen mit den falschen Erwartungen an die Erstellung einer Nischenwebsite heran.
  2. Nische nicht geprüft
    Nicht jedes Thema eignet sich für eine Nischenwebsite, weshalb eine Prüfung dringend notwendig ist. Worauf es dabei ankommt, erfahrt ihr in diesem Teil.
  3. Schlechte Texte
    Was früher noch gut funktioniert hat, wird von Google und den Nutzern inzwischen gnadenlos abgestraft. Was gute Texte ausmacht, erfahrt ihr hier.
  4. Kaputte Technik
    Auch wenn eine Nischenwebsite nur eine kleine Site, mit überschaubaren Besucherzahlen ist, sollte man der Technik die notwendige Aufmerksamkeit schenken.
  5. Mieses Layout
    Gleiches gilt für das Layout. Welchen Einfluss es auf die Einnahmen einer Nischenwebsite hat und wie man kostenlos an tolle Layouts kommt.
  6. Keine Vermarktung
    Website erstellen und fertig, ist keine Option. Ohne eine aktive Vermarktung wird man kaum Erfolg haben. Hier zeige ich, wie es geht.
  7. Ineffiziente Monetarisierung
    Viele Besucher, aber keine Einnahmen? Daran ist der Nischenseiten-Betreiber oft selbst Schuld. Deshalb gehe ich in diesem Teil auf die richtige Monetarisierung ein.
  8. Fehlende Optimierung
    Auch wenn eine Nischenwebsite im späteren Verlauf relativ wenig Arbeit macht, sollte man verschiedene Aspekte regelmäßig optimieren.
  9. Mangelnde Ausdauer
    Zu guter Letzt geht es hier im einen Marathon und nicht um einen Sprint. Wie man durchhält, erfahrt ihr im letzten Teil der Artikelserie..

So geht’s weiter

Ich gehe als erstes das Thema „Falsche Erwartungen“ an. Diese können einem schon vor der Erstellung der Nischenwebsite das „Genick brechen“.

Natürlich schildere ich Erfahrungen und gebe Tipps aus der Praxis.

Amazon Affiliate WordPress Plugin - Produktboxen + Bestseller-Listen für Blogs und Nischenseiten
WERBUNG 

WERBUNG

6 Gedanken zu „9 Fehler bei Nischenwebsites, die du unbedingt vermeiden solltest!“

  1. Bin auf jeden Fall gespannt auf diese Serie,
    habe vor kurzem meine erste Nischenseite aufgesetzt und entwickel diese stetig weiter.
    Groesstenteils fehlen mir nur noch Texte, das Grundgeruest steht soweit.

    Vorallem bin ich auf den Punkt der Vermarktung gespannt, da ich nicht weiss wie ich das anstellen soll.

    Freue mich auf die Serie!

  2. Seit nunmehr 3 Jahren betreibe ich Nischensites, durch die Challange konnte ich wenn auch nur als Leser vieles dazulernen. Was ich auf jeden Fall bestätigen muss ist die Ausdauer für den anstehenden Erfolg zu haben. Stetig sollte ma content liefern und auch Backlinks erzeugen – in kleinen Schritten.

  3. Bin schon gespannt auf deine Artikelserie und werde sicher einige der kommenden Empfehlungen durchgehen. Auch wenn mein Blog nicht auf Geldverdienen ausgelegt ist, so freue ich mich über mehr Benutzer.

Kommentare sind geschlossen.