Blogparade – Die beste Nischenseite 2016

WERBUNG

Immer wieder gibt es Diskussionen darüber, was eine gute Nischenwebsite ist. Zählen dazu nur die Einnahmen oder sollte man auch andere Faktoren berücksichtigen?

Auf Grund dieser Diskussion hat Samuel bereits im letzten Jahr eine Blogparade für die beste Nischenwebsite ins Leben gerufen. Dabei zählen eben nicht nur die Einnahmen.

Diese Blogparade gibt es auch dieses Jahr und ich mache mit diesem Artikel mit.

Was halte ich für wichtig bei einer Nischenwebsite?

Über die Qualität von Nischenwebsites habe ich bereits einiges geschrieben.

Mal abgesehen vom eigenen Gewissen, etwas nützliches und ehrliches zu präsentieren, wirkt sich Qualität aber auch auf den Erfolg einer Nischenwebsite aus. Und so stellt eine gewisse inhaltliche Qualität für mich den wichtigsten Faktor einer guten Nischenwebsite dar. Diese ist oft am einfachsten zu erreichen, wenn man sich für das gewählte Thema wirklich interessiert. Dann kann man am besten Mehrwert und Begeisterung vermitteln.

Hinzu kommt sicher ein schönes Äußeres, welches zum Thema der Nischenwebsite passt und eine gute Usability bietet.

Zudem sollte die Nischenwebsite technisch sauber laufen und die Einbindung der Affiliatelinks und anderer Werbemittel gut und sinnvoll sein.

Als Nischenseiten-Betreiber finde ich es zudem wichtig, dass die Nische gut gewählt wurde, damit sich die Site finanziell auch lohnt.

Nischenseiten-Aufbau E-Book

Meine 3 Lieblings-Nischenwebsites bei der Challenge 2016

Ich habe durch die Teilnehmer-Liste auf diginauten.com geschaut und stelle 3 schöne Nischenwebsites im Folgenden kurz vor. Das ist eine recht sponstane Auswahl, da ich nicht 3 Tage lang alle Nischenseiten der Teilnehmern analysieren kann, aber positiv aufgefallen sind mir die Sites sofort.

3. london-reisefuehrer.info
Eine der wenigen anderen Reiseseiten bei der diesjährigen Nischenseiten-Challenge, auch wenn dort gar keine Reisen vermittelt werden. Ich mag London und ich mag auch, dass sich die Nischenwebsite nur auf die Stadt konzentriert.

Optisch ist sie etwas bieder, aber das ist London irgendwie auch. 😉

Inhaltlich gibt es Reisetipps, Sehenswürdigkeiten und mehr. Zudem werden Krimis vorgestellt, die in London spielen. Die Texte bei den Reiseführern sollten teilweise ausführlicher sein.

Ich würde noch Reiseangebote hinzufügen.

london-reisefuehrer.info

2. gin-entdecken.de
Um ein bestimmtes Genussmittel dreht sich diese Nischenwebsite. Bei Gin kenne ich mich gar nicht aus, aber die umfangreichen Inhalte dieser Nischenwebsite machen mich neugierig.

Es gibt viele Artikel mit Produkten und Tipps. Teilweise fehlen aber noch Inhalte.

Dennoch findet man hier viele nützliche Infos und Amazon ist auch gut eingebunden. Ich hoffe, für die Fotos hat der Betreiber alle Rechte.

gin-entdecken.de

1. gartenhaus-abc.de
Diese Nischenwebsite ist eigentlich eine recht klassische Nischenwebsite. Es geht um eine Produktkategorie, die sich finanziell sicher lohnt.

Dennoch finde ich diese Nischenwebsite einfach gut umgesetzt und nützlich. Es gibt einige umfangreiche Ratgeberartikel, die gut aussehen. Zudem gefählt mir auch die Optik der Website, da sie einfach zum Produkt passt.

Alles in allem eine gut gewählte und gut umgesetzte Nischenwebsite.

gartenhaus-abc.de

Macht noch schnell mit

Noch bis heute Abend könnt ihr auch an dieser Blogparade teilnehmen und eure 3 Favoriten auflisten.

Amazon Affiliate WordPress Plugin - Produktboxen + Bestseller-Listen für Blogs und Nischenseiten
WERBUNG 

WERBUNG

7 Gedanken zu „Blogparade – Die beste Nischenseite 2016“

  1. Danke Peer auch für deine Stimme.

    Dieses Jahr gab es sehr viel mehr Blogparaden-Teilnehmer. Ich warte heute noch ab, danach schließe ich die Pforten. Vielleicht kann man die ersten drei irgendwie besonders „ehren“?

  2. Hallo Peer,

    vielen Dank für deine Stimme. Ich habe dieses Jahr zum ersten Mal an der Nischenseiten-Challenge teilgenommen und die dabei entstandene Website ist auch meine erste Nischenseite. Deshalb fühle ich mich sehr geehrt, dass du meine Seite in deine TOP 3 für die Blogparade aufnimmst.

  3. Hallo Peer,

    vielen Dank für deine Stimme bei der Blogparade für meine Nischenseite. Da ich in diesem Jahr zum ersten Mal an der Nischenseiten-Challenge teilnehme und zugleich auch meine erste Nischenseite erstelle, fühle ich mich durch deine Stimme sehr geehrt.

  4. Die Ginseite spricht mich am meisten an. Schöner Aufbau und wie ich finde, eine geniale Idee die sehr schön umgesetzt wurde.

  5. Ich finde es auch sehr wichtig, dass man die Seite auf den Kunden optimal abstimmt. Klar ist es wichtig, dass die Seite gut auf Google abgestimmt ist, um überhaupt erstmal in die Top10 zu kommen. Aber letztlich wird man auch selbst zufriedener sein, wenn man eine Seite kreiert, die sehr ansehnlich und kundenfreundlich ist. Gefällt die Seite den Kunden gut so hat das ja auch letztlich immer einen Vorteil auch für das Googleranking. Mehr CR, höhere Platzierung.

  6. Oh wow – da ist man entspannt im Urlaub, kommt wieder – und dann das 🙂 Ich freue mich sehr, dass dir die Seite gefällt, Peer! Sie ist natürlich alles andere als fertig, meine Projekte sind aber allgemein langfristiger Natur und dieses Jahr hatte ich einfach zu wenig Zeit.
    Monetär ist auch noch nicht viel rumgekommen, aber ich hoffe das Beste für die Zukunft.

Kommentare sind geschlossen.