Nachbesserung bei Bernsteinkette für Babys – Woche 8 Teilnehmer-Report

Telekom Profis - das Partnerprogramm der Deutschen TelekomWERBUNG

Nachbesserung bei Bernsteinkette für Babys - Woche 8 Teilnehmer-ReportIn dieser Woche werde ich von meinem ursprünglichen Arbeitsplan abweichen. Eigentlich sollten in dieser Woche, der Woche 9, die internen Links und die eigenen Links anstehen.

Gerade die Links auf den eigenen Seiten sind entweder in zwei Minuten gesetzt, oder man muss sich eh einen Plan machen, wie man den genau einbaut und vielleicht noch Vorarbeiten erledigen.

So habe ich ein Projekt aus dem Bereich Gesundheitsthemen, bei dem habe ich zu Beginn der Challenge bereits mal wieder etwas aktualisiert, so dass jetzt ein weiterer Artikel mit einem externen Link nicht mehr ganz so auffallen würde.

Eigentlich sollte das also eher eine erholsame Woche werden (mal abgesehen vom langweiligen Aufbau externer Links, das habe ich aber dank Tool inzwischen im Griff).

Bernsteinketten-Seite muss noch erweitert werden

Nein, diese Woche werde ich mir noch einmal die Bernsteinketten-Seite vorknöpfen. Ich habe letzte Woche mal geschaut, wie viele und welche Rankings mir in der Google Search Console angezeigt werden. Zu 69 Keywords ranke ich laut Google irgendwie.

Das ist mir, selbst wenn ich bedenke, wie viele Backlinks ich auf diese Seite erst wann gesetzt habe, eindeutig zu wenig. Und mir persönlich fehlen auch noch ein paar Dinge.

Werbung

Das ist eigentlich noch schlimmer, als das die Search Console so wenig anzeigt. Denn ich weiß ja eher als dieses Hilfsmittel, ob die Seite als vollständig zu betrachten ist oder nicht (wahrscheinlich weiß das Google auch noch besser, aber ich gebe mich mal der Illusion hin, dass dem doch nicht so ist).

Daher werde ich diese Woche mir noch mal die Seite Bernsteinketten für Babys vornehmen. Angefangen habe ich bereits damit, ich habe die Startseite erweitert. Diese Woche kommt noch ein ausführlicher Artikel zur Wirkung (der bisherige Artikel ist einfach zu knapp und inhaltsleer) und zur Pflege. Dabei werde ich auch gleich die interne Verlinkung verbessern, wobei diese hier eigentlich schon ganz gut passt. Mein CMS zeigt mir übersichtlich gleich an, von welchem auf welchem Artikel gelinkt wird.

Produktseite zum Thema Bernstein

Außerdem werde ich noch eine Produktseite aufbauen bzw. ausbauen. Auf dieser Seite sollen Produkte aus der Datenbank sortiert nach Verkaufsrang aufgelistet werden.

Eigentlich eine Bestenliste, aber es gibt für eine richtige Bestenliste zu wenige wirklich relevante Produkte, die ich auf meiner Seite drauf haben möchte. Wobei ich noch weiterführende Literatur zum Thema Heilsteine einpflegen werde, das heißt, es wird dann eine Produktseite Bernsteinkette für Babys, Heilsteine Bücher und sonstiger Bernsteinschmuck geben.

Aber das wird sich erst im Laufe der Woche richtig ergeben, wenn ich die textlichen Erweiterungen drinhabe. Was ich nicht möchte sind Seiten für jedes Produkt.

Plan für diese Woche

  • Eigene Seiten raussuchen und aktualisieren (wenn notwendig), die zum Verlinken in Frage kommen.
  • Nochmal alle Unterstützerseiten aktualisieren, ehe ich dann ernst mache und wirklich Links auf die eigentlichen Seiten setze.
  • Bernsteinkette fürs Baby erweitern bzw. etwas ausbauen. Hierbei interne Links kontrollieren und gegebenenfalls verbessern.
  • Interne Links Veilchenwurzel Infoseite auf nächste Woche verschieben.
  • Backlinks setzen (Webkataloge und so ein Kruschelkram).

Und was habe ich letzte Woche getan

Da habe ich mich um die Technik bei Bernsteinkette gekümmert. Es gibt jetzt einen Cronjob, um die Bilder alle 24 Stunden zu überprüfen und einen um die Preise jede Stunde neu zu speichern.

Ich war natürlich wieder in Versuchung auch die Sternchenbewertung jeden Tag zu scrabben (wenn ich eh die Bilder hole), aber das möchte Amazon ja nicht. Daher ziehe ich mir die weiterhin nur, wenn ich die Produkte per Api hole, um gleich zu sehen, ob ein Produkt gute Bewertungen hat oder nicht.

Meine bisherigen Reports

Und die Übersicht:

Ausgaben und Zeit

Ausgaben letzte Woche: 0 Euro
Arbeitszeit: 6 Stunden

SEOhunter WERBUNG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.