Nischenseiten-Challenge 2015 – Archiv

WERBUNG

Infos zur Nischenseiten-Challenge 2015Auf dieser Seite findest du alle Informationen zur Nischenseiten-Challenge 2015

Auf vielfachen Wunsch meiner Leser auf selbstaendig-im-netz.de gibt es in diesem Jahr wieder eine Nischenseiten-Challenge.

Was das genau ist, wie diese abläuft und wie du mitmachen kannst, erfährst du im Folgenden.

Zudem gebe ich bekannt, gegen wen ich diesmal antreten werde.

Alle News und Infos zur kommenden Nischenseiten-Challenge 2015 gibt es auch im Newsletter.

Winter-Nischen-Camp 2015

Um die Wartezeit bis zur nächsten Nischenseiten-Challenge zu verkürzen, findet kurz vor Weihnachten das Winter-Nischen-Camp statt. Dabei handelt es sich um ein vierwöchiges Event, in dem es um die Optimierung von Nischenwebsites geht, um mehr Einnahmen zu erzielen.

Das Winter-Nischen-Camp findet vom 16.November bis 11.Dezember 2015 statt und ihr könnt mitmachen. Neben grundlegenden Optimierungs-Tipps von mir, zeige ich, wie ich eine meiner Nischenwebsites optimiere. Zudem gebe ich 5 Lesern Tipps, wie sie ihre Nischenwebsite optimieren können.

Um was genau es in den 4 Wochen geht und wie ihr euch bewerben könnt, erfahrt ihr im Start-Artikel zum Winter-Nischen-Camp 2015.

Ich freue mich schon sehr auf diesen Event und hoffe, es geht euch auch so.

Was ist die Nischenseiten-Challenge?

Die Idee zur Nischenseiten-Challenge entstand 2012. Damals habe ich zusammen mit Sebastian von bonek.de die erste Nischenseiten-Challenge durchgeführt.

Im Grunde bestand die Idee darin, dass 2 Personen gegeneinander antreten und innerhalb von 13 Wochen versuchen eine erfolgreiche Nischenwebsite aufzubauen. Wer am Ende der 3 Monate mehr Geld damit eingenommen hatte, war der Sieger.

Die eigentlichen Sieger waren aber sicher die Leser, da diese Nischenseiten-Challenge öffentlich stattfand und Sebastian und ich jede Woche über unsere Fortschritte berichtet haben. So konnten die Leser live mitverfolgen, wie die Nischenseiten entstanden sind.

Alle Artikel zur Nischenseiten-Challenge 2012 gibt es im Archiv auf selbstaendig-im-netz.de.

Alle Infos zur zweiten Auflage der Nischenseiten-Challenge im Jahr 2014 findet ihr hier im Archiv.

Nischenseiten-Challenge 2015

Der Ablauf der NSC 2015 wird wieder genauso sein, wie im Vorjahr. Ich werde wieder eine Nischenwebsite in 13 Wochen aufbauen und wöchentlich über meine Fortschritte berichten.

Es geht am Montag, den 23.Februar 2015, mit dem Startartikel und der ersten Woche los.

Dann folgt am 2.März der erste Statusreport, in dem ich darüber berichte, was ich in der ersten Woche gemacht habe. Und so weiter.

Am 26.Mai folgt dann der letzte Statusreport und die Auswertung der gesamten Aktion. Zudem wird ermittelt, wer erfolgreicher war.

Alle meine Artikel verlinke ich im Zeitplan.

Meine Gegner

Nachdem ich bei der Nischenseiten-Challenge 2014 gegen Martin Mißfeldt von tagseoblog.de angetreten bin, wird es diesmal 2 Gegner geben.

Das wird sozusagen das Hauptduell dieser Nischenseiten-Challenge und wir werden sehen, wer von uns am Ende am erfolgreichsten war.

Wer meine Gegner im Jahr 2015 sind, erfahrt ihr in diesem Artikel.

Experten-Interviews, Videos und Audio

Als Vorbereitung auf die Nischenseiten-Challenge wird es neben Videos und Podcasts auch diverse Interviews mit Experten und Nischenseiten-Betreibern geben.

Einblicke in eine Nischenwebsite – Erfahrungen, Rankings, Traffic, Einnahmen …
Interview mit einem Nischenseiten-Betreiber, der nicht nur ausführlich über seine Anfänge, die gemachten Erfahrungen und wichtige Tipps berichtet, sondern auch Einblicke in seine Rankings, Traffic-Zahlen und Einnahmen gewährt.

Scheitern, Motivation & positive Entwicklung – Interview mit NSC-Teilnehmer
Einblicke in seine Erfahrungen bei der letzten Nischenseiten-Challenge gibt Alexander in einem Interview.

Zudem wird es wieder Videos und Podcasts begleitend zur Nischenseiten-Challenge geben.

Schaut einfach in den nächsten Wochen regelmäßig hier vorbei oder abonniert meinen NSC-Newsletter.

Sponsoren

Auch in diesem Jahr konnte ich wieder Sponsoren für die Nischenseiten-Challenge gewinnen. Diese unterstützen die Aktion finanziell und sorgen damit für einen reibungslosen Ablauf.

Die Sponsoren sind:

Amazon PartnerNetAmazon PartnerNet
Partnerprogramm von Amazon mit vielen Tipps und Tools.

OnpageDoc.comOnpageDoc.com
OnPage-Analyse, Keywordmonitoring, Backlink-Analyse und mehr.

Meex.deMeex.de
Meex ermöglicht die Erstellung professioneller PDF-Kataloge für Online-Shops.

Mitmachen

Doch das Duell zwischen meinen 2 Gegnern und mir ist kein exklusiver Club.

Wie schon beim letzten mal könnt ihr ab dem 23.Februar ebenfalls mitmachen. Dazu müsst ihr einfach ebenfalls eine neue Nischenwebsite starten und wöchentlich über eure Fortschritte, Aufgaben und Erfahrungen berichten. Es gibt ein paar Regeln, an die ihr euch halten solltet.

Es gibt zwar keine Preise oder ähnliches zu gewinnen, aber die Erfahrungen und Einblicke werden sehr viel Know How bringen. Mir haben schon viele Leser gesagt, dass sie 2014 das erste mal mit Nischenseiten in Berührung gekommen sind und mittlerweile gutes Geld damit verdienen.

Die wöchentlichen Statusreports veröffentlicht ihr dann entweder in eurem eigenen Blog oder (wenn ihr das nicht könnt oder wollt) hier auf Nischenseiten-Guide.de.

Wie ihr an die Zugangsdaten gelangt, um selber eure Beiträge hier veröffentlichen zu können, erfahrt ihr auf der Seite Teilnehmen.

Nischen-Detektiv

WERBUNG

19 Gedanken zu „Nischenseiten-Challenge 2015 – Archiv“

  1. Hi,
    ich habe leider zu spät von der Challenge gelesen. Ich habe mir bereits eine Nische rausgesucht und eine Domain registriert. Allerdings noch keine Inhalte erstellt.
    Ist es möglich trotzdem teilzunehmen???
    mfg timo

    1. Natürlich kannst du auch teilnehmen, wenn Nische und Domain schon feststehen. Allerdings ist gerade die Auswahl der Nische oft schon für Erfolg und Misserfolg mitentscheidend.

      Bei der letztjährigen Nischenseiten-Challenge sind viele gescheitert, die sich vorher schon was ausgesucht hatten.

  2. Hey!

    Die Sponsoren unterstützen dich finanziell oder hat man als Teilnehmer bei der Nischenseitenchallenge auch was davon? 🙂 Onpage sieht ja durchaus interessant aus, wenn auch nicht gerade günstig.

    1. Teilweise gibt es Sonderangebote. Die Angebote-Seite habe ich für die Teilnehmer heute freigeschaltet. Die findest du als Teilnehmer oben links in der Sidebar.

      Von OnpageDoc.com wird dann später noch ein spezielles Sonderangebot für die Teilnehmer angeboten.

      Aber primär unterstützen die Sponsoren die Challenge finanziell.

  3. Hallo Peer,

    ich finde es klasse, dass es auch dieses Jahr wieder eine NSC gibt.
    Ich habe aus den letzten Challenges viele Informationen für mich gefunden und werde auch diese NSC mit Spannung verfolgen.

    Gruß
    Kristian

  4. Hey Peer! Wie wär’s mit einer Facebook-Gruppe zur Nsc? Auch eine normale Facebook-Seite des Nsguide mit Autopost (rss graffiti) der Beiträge wäre ein Motivationspusher.

  5. Hallo,

    Ich weiss nicht wo ich meine Frage posten soll, deswegen probiere ich es hier. Peer hat mal eine Review zu „WP product Review“ geschrieben. Ich liebe dieses Tool für das tolle Design!

    Aber ich arbeite seit geschlagenen 2h(!!) an einem problem. ich kriege den Amazon Link nicht rein sprich ich würde gerne ein Bild einpflegen in die Bewertung aber ich weiss nicht welchen Link ich da einfügen soll (In das betreffende Feld), weil bei keinem Link wird das Bild in der Review angezeigt!!! Vielleicht kann da jemand weiterhelfen.

    Grüße

    Shewit

    1. Unter dem Eingabefeld deines Artikels gibt es den neuen Bereich „Product Review Extra Settings“. Dort klickst du erstmal auf ‚Yes‘ und dann erscheint das Produkt-Formular.

      In diesem gibt es unter anderem das Feld „Product Image“. Dort kommt der Bild-Link rein, den du dir bei Amazon hast generieren lassen. über die Site Stripe, die graue Leiste am oberen Rand im Amazon-Shop).

  6. Dank dir Peer!

    Mein Problem ist noch: Ich kriege ja einen riesen HTML Code angezeigt mit Links und z.B „Border“ etc..Muss ich den kompletten Link einfügen oder nur die http-Adresse?

    Und habe ich das richtig verstanden, dass ich mich erst beim Amazon Partnerprogramm anmelden kann, wenn ich eine komplette Seite fertig habe, da sonst die Anfrage abgelehnt wird (deswegen kann ich das mit den SiteStrips auch noch nicht machen)?
    LG

    Shewit

    Vielleicht blöde Frage, bin aber Anfänger

    1. Hast du auf „Auf diese Seite verlinken“ geklickt, gehst du auf den Reiter „Nur Bild“

      Hier nimmst du nur die erste Bild-URL:
      <img border=“0″ src=“DIESE URL NEHMEN“ >

      Weiter unten im Code kommt nochmal ein Bild, aber das nicht nehmen.

  7. Danke Peer,

    ich fühl mich langsam auch echt dumm aber ich hab den Link genommen und es kommt nur so "kaputtes" Standard Bild…also das es nicht funktioniert. Zum Verrückt werden… Auch das Plugin "Amazon-Einzeltitellinks" hat heute morgen noch funktioniert! Jetzt nicht mehr! Vielleicht weiss ja jemand Rat!

  8. Super interessant, hab sonst noch nie irgendwo was Vergleichbares im Netz gefunden. Auch, dass du bei deinen vorgestellten Nischenwebseiten so offen mit Besucherstatistiken, Einnahmen, usw. bist, finde ich klasse. Da hat man mal einen ehrlichen Vergleich zu den eigenen Seiten.

  9. Hallo,

    wird es 2016 auch wieder eine Challenge geben?!

    Arbeite gerade selber, motiviert durch die ganzen Postings hier, an meiner ersten Nischenwebseite und würde nächstes Jahr gerne meine zweite Seite in einer Challenge aufbauen 🙂

    Viele Grüße,

    Tobi

  10. Es wäre toll gewesen, wenn ich dort auch mitmachen hätte können. Allerdings habe ich erst zu spät gemerkt, dass diese Nischenseiten Challenge bereits begonnen hat. Vielleicht klappts dieses Mal 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.