Nischenseiten-Challenge 2017 – Vorschau

Nischenseiten WordPress ThemeWERBUNG

Nischenseiten-Challenge 2017 - VorschauIn knapp einem Monat ist es soweit. Die Nischenseiten-Challenge 2017 startet.

Doch diesmal wird es ein paar Änderungen geben, die ich sehr spannend finde und im Folgenden näher erläutern werde.

Zudem gibt es Infos zur Aktualisierung meines E-Books.

Nischenseiten-Challenge 2017

Die Nischenseiten-Challenge startet am Montag, den 13. März 2017. Diese wird wie gewohnt über 3 Monate, also 13 Wochen gehen.

Die letzte Woche der Challenge endet damit am 11.Juni 2017.

So weit, so bekannt aus den Vorjahren. Aber es läuft in diesem Jahr alles etwas anders ab.

Werbung

Veränderungen

Zur letztjährigen Nischenseiten-Challenge gab es einiges an Kritik und das nicht ganz zu unrecht. Ich konnte viele Kritikpunkte im Feedback der Teilnehmer nachvollziehen und habe deshalb ein paar größere Änderungen beschlossen.

Die wohl wichtigste Änderungen ist, dass es in diesem Jahr ein Coaching seit wird. Ich werde selber keine eigene Nischenwebsite erstellen, sondern stattdessen fünf Teilnehmer über die 3 Monate coachen.

Zudem wird es hier auf nischenseiten-guide.de nicht mehr die Möglichkeit geben sich einzuloggen und Wochenreports zu schreiben. Deshalb wird es in diesem Jahr keine (meist) schlechten und wenig informativen Beiträge von hunderten Teilnehmern hier im Blog geben. Das soll vor allem dafür sorgen, dass es übersichtlicher wird und wirklich nur nützliche und lesenswerte Informationen hier zu finden sind.

Teilnehmer-Coaching

Wie schon geschrieben, werde ich 5 offizielle Teilnehmer coachen und diesen jede Woche Kritik und Tipps geben, damit diese ihre Nischenwebsite optimal aufbauen können.

Es werden also 5 Live Case-Studies werden, die ich über 13 Wochen intensiv begleite und natürlich auch darüber berichte. Zudem werden diese 5 Teilnehmer wöchentliche Reports hier im Blog schreiben und ich werde versuchen dafür zu sorgen, dass diese Reports wirklich sehr lesenswert sind.

Auf diese Weise könnt ihr viel davon lernen, anstatt euch hier durch hunderte meist nicht so hilfreiche Reports wühlen zu müssen, wie es leider im letzten Jahr war.

Zudem sollen diese 5 Teilnehmer natürlich bis zur letzten Wochen dabeibleiben und nicht zwischendurch abbrechen, wie es leider bei vielen Teilnehmern im letzten Jahr war.

Bewerben könnt ihr euch auf dieser Seite. Ich wähle dann in gut 2 Wochen die Teilnehmer aus.

5 erfahrene Teilnehmer

Zusätzlich zu diese, 5 von mir gecoachten Teilnehmern plane ich die Teilnahme von 5 erfahrenen Teilnehmern.

Die sollten bereits einige Erfahrungen beim Aufbau von (Nischen)Websites haben und interessante Einblicke und Tipps geben können.

Natürlich coache ich diese erfahrenen Teilnehmer nicht, aber sie werden ebenfalls offizielle wöchentliche Reports hier veröffentlichen.

Am Ende werde ich mir dann sicher die Ergebnisse aller 10 offiziellen Teilnehmer anschauen und vergleichen.

IHR KÖNNT WEITERHIN TEILNEHMEN!

Mache Leser waren nach meinen Ankündigungen der Meinung, dass sie nun nicht mehr teilnehmen können. Das ist natürlich falsch.

Es ist in diesem Jahr wieder so, wie bei den ersten beiden Challenges 2012 und 2014. Ihr könnt natürlich teilnehmen und in den 13 Wochen parallel eine eigene Nischenwebsite aufbauen.

Ihr veröffentlicht eure wöchentlichen Reports in eurem eigenen Blog und mailt mir den Link zu eurem Artikel. Ich nehme die lesenswerten Wochenreports dann gern hier in einem Artikel auf, wie ich das z.B. 2014 auch getan habe.

Auf diese Weise könnt ihr teilnehmen und von meinen Informationen und den Fallbeispielen der offiziellen Teilnehmer einer Menge lernen. Zudem bekommt ihr Leser von meinem Blog, wenn ihr hochwertige Wochenreports veröffentlicht, die ich hier dann verlinke.

Insgesamt ist es also was das betrifft eine Rückkehr zu den Wurzeln der Nischenseiten-Challenge.

Hilfe gesucht

Auch wenn ich diesmal etwas mehr Zeit für die Kommunikation mit meinen Lesern haben werde, so würde ich mich über die eine oder andere helfende Hand freuen.

Wer Lust hat mir auf nischenseiten-guide.de zu helfen, z.B. beim Zusammentragen der externen Wochenreports oder beim Schreiben eines Highlight-Artikels pro Woche, der meldet sich einfach unter info@nischenseiten-guide.de bei mir.

Das würde mir sehr helfen.

Neue E-Book Ausgabe

Zum Start der Nischenseiten-Challenge wird die 2. Auflage meines Nischenseiten-Aufbau E-Books erscheinen.

Es wird umfangreicher und komplett aktualisiert sein.

Ich plane es kostenlos den Käufern der ersten Version zukommen zu lassen, aber ich muss noch abklären, ob das rechtlich so okay ist. Ich gehe aktuell aber davon aus.

So das war es erstmal für heute. Bald gibt es mehr Informationen.

Amazon Affiliate WordPress Plugin - Produktboxen + Bestseller-Listen für Blogs und Nischenseiten WERBUNG

Ein Gedanke zu „Nischenseiten-Challenge 2017 – Vorschau“

  1. Noch vier Wochen und wir dürfen eine neue Challenge erleben – ich freue mich darauf und wünsche mir, dass alle Teilnehmer darin viel Mehrwert finden.
    Bei der Teilnehmerzahl von zehn Challengern verschiedener Couleur besteht die gute Chance, dass wir interessante und aussagekräftige Ergebnisse vorfinden werden.

    Und erfreulich ist es, dass auch über diese zehn Teilnehmer hinaus alle anderen mit ihren neuen Nischen dabei sein können und die Chance besteht, auch an deren Entwicklung in den zusammenfassenden Wochenbeiträgen teilhaben zu können.

    Je offener die Entwicklung der neuen Nischenseiten publiziert wird, umso mehr Chancen haben auch alle Drumherum, dies für sich selbst zu nutzen. Dazu gehören neben den üblichen Besucher- und Einnahmedaten sicherlich auch die verschiedenen anderen Fragen, wie die Gewerbeanmeldung, die technische Umsetzung, wo bekomme ich die Fotos und Grafiken her und nutze ich bezahlten Content.

    Es wird spannend werden und wie in den vergangenen Jahren freue ich mich darauf, diese Challenge aufmerksam begleiten zu dürfen.
    Ich drücke allen Teilnehmern fest die Daumen für eine erfolgreiche Teilnahme an der Nischenseiten-Challenge 2017 und bin gespannt, wer diese zehn Challenger sein werden.

Kommentare sind geschlossen.