NSC-Highlights-Finale: So viel nahmen die Teilnehmer ein

WERBUNG

Die Nischenseiten-Challenge 2014 ist vorbei. Die Frage, die alle interessiert: Wer hat wieviel eingenommen? Genau dieser Frage will ich mit meinem letzten Report auf den Grund gehen.  Daher habe ich mir Stift und Zettel zu Hand genommen und mit Hilfe der einfachen Sticherl-Liste-Methode eine kleine Mini-Statistik erstellt. Um euch bis zum Ende des Beitrags an meine Zeilen zu fesseln, folgt diese natürlich zum Schluss…

Zudem möchte ich noch eine kleine Zusammenfassung geben und auf den einen oder anderen Report ein bisschen näher eingehen.

Das Duell im Rampenlicht: Nach Peer zieht auch Martin sein Fazit

Da ich mit meinem Report zur Woche 12 ein bisschen zu spät dran war, hatte ich Peers 13. Wochenbericht ja bereits damals behandelt. Kurz zur Zahl, die alle interessiert: Peer hatte mit seiner Nischenseite über Werkzeugkoffer 125,97 Euro eingenommen. Mehr dazu und über das Potenzial der Seite erfährt ihr in seinem eigenen Bericht. Zudem wird auch Peer noch einen weiteren Abschlussbericht zur ganzen Challenge folgen lassen.

Martin hat mittlerweile auch seinen finalen Bericht verfasst. Er hat 94 Euro eingenommen. Im Monat Mai waren es 65 Euro. Martin ist damit mit seiner Nischenseite die zwischen 60 und 70 Euro pro Monat abwirft vorerst zufrieden. Sein Aufwand betrug rund 60 Arbeitsstunden. Im seinem Report zieht auch Martin ein Challenge-Fazit und erklärt, warum es bei den Profis wie ihm ein Stück besser geklappt haben könnte als bei den Neulingen.

Fazit der Teilnehmer und des Gelernten

Wie schon aus den Diskussionen im Rahmen der NSC14 herauszulesen war, sehen nicht alle eine Nischenseite als gute Einnahmequelle an. Natürlich hängt der Return on Investment stark vom Erfolg ab. Matthias Schwab, einer der Kritiker des Nischenseiten-Konzepts, hatte trotzdem bis zum Ende durchgehalten und auch einen kleinen Eurobetrag erwirtschaftet. Warum er meint, dass sich sein Aufwand dennoch nicht lohnte, lest ihr in seinem Report. Darin vergleicht er seine Leistungen mit seiner täglichen Arbeit.

Als Fazit bleibt allerdings übrig: Die Kritiker dieser Einkommensform sind unter den Challenge-Teilnehmer in der Minderheit. Selbst einige, für die es mit den Einnahmen nicht geklappt hatte, finden, dass sie zumindest viel gelernt haben.

Diejenigen, die sich weiterhin für Nischenseiten interessieren, betonen wie viel sie aus den Berichten der Profis wie Peer, Martin und Co. mitnehmen konnten. Zu den wichtigsten Themen gehörten:

  • Planung eines (wirtschaftlich ertragreichen) Webprojekts
  • technischer Aufbau einer Website
  • Content-Erstellung und -Planung
  • Seo (Onsite und Offsite)
  • Optimierungen einer Website für die Monetarisierung

Wer einen genaueren Überblick zu den Arbeitsinhalten haben möchte, sollte sich die Reports des NSC-Initiator Peer Wandiger nochmals genau ansehen. Seine 13. Wochenreports wurden zum gut strukturierten Arbeitsplan für ein solches Projekt. Zusätzlich beantwortete der SiN-Blogger auch immer wieder Fragen der Teilnehmer. Die Antworten veröffentlichte er hier im Blog. Sogar nach der Challenge gab es bereits einen Beitrag dazu.

Wer nahm wie viel ein?

Nun geht es an die Beantwortung der Frage, die vermutlich alle Teilnehmer und Leser der NSC brennend interessiert. Grundsätzlich ist ein Trend erkennbar: Der Großteil der Teilnehmer, die am Ball blieben und 13 Wochen durch hielten, konnten Einnahmen verbuchen. Von den mehr als 100 Teilnehmern zu beginn der Challenge veröffentlichten 22 einen Abschlussbericht. Von diesen 22 Teilnehmern erzielten immerhin 15 Einnahmen mit ihren Nischenseiten.

Nun zu den einzelnen Nischenseiten, ihren Einnahmen in Zahlen und einem Link zum Abschluss-Report, wenn vorhanden:

girovip.net: 3.028 € Abschluss-Report

4k-smartphones.com: 416,27 € Abschluss-Report

kuehlbox-test.com: 327,73 € Abschluss-Report

werkzeugkoffer-tests.de: 129,97€ Abschluss-Report

55zollfernsehertest.de: 106,10 € Abschluss-Report

lichtmikroskope.net: 94 € Abschluss-Report

nackenkissen-abc.de: 85,87 € Abschluss-Report

proxyz.de: 49,93 € Abschluss-Report

picknickdecke.info: 38,35 € Abschluss-Report

barttrimmer24.de: 19,82 € Abschluss-Report

kraeuterspirale-im-garten.de: 19,81 € Abschluss-Report

lattemacchiato-ideen.de: 10 € Abschluss-Report

moderner-sichtschutz-im-garten.de: 9,41 € Abschluss-Report

taschenlampe-led.info: 7,14 € Abschluss-Report

pasta-selber-machen.de: 3,73 € Abschluss-Report

wunsch-koala.de: 2,76 € Abschluss-Report

Was bleibt zum Abschluss?

Als erstes möchte ich mich bei Peer dafür bedanken, dass ich als Teil der NSC14 mitwirken durfte. Zudem natürlich auch bei allen Teilnehmern, deren Reports mich Woche für Woche fasziniert haben.

Falls sich jemand für bestimmte Projekte genauer interessiert, findet ihr hier im Blog eine gelungene Zusammenstellung der Teilnehmerreports: Einerseits die Liste aller externen Reports und andererseits die direkt hier veröffentlichten Beiträge. Besonders  hat mir an den Reports gefallen, dass tatsächlich alle – egal ob Profi oder Neueinsteiger – sehr offen mit ihren Strategien, Lösungsansätzen und Problemen umgegangen sind. Wer sich genau in das Thema Nischenseiten und Monetarisierung einlesen will, dem kann ich das Durchforsten der Reports wirklich empfehlen…

 

Nischen-Detektiv

WERBUNG

10 Gedanken zu „NSC-Highlights-Finale: So viel nahmen die Teilnehmer ein“

  1. Du hast den eigentlichen Champion Simon Schmid vergessen, der mit seiner Seite Girovip.Net durch die Private-Blog-Netzwerk-Methode mehr als 3000 Euro eingenommen hat.

  2. Hallo Manuel,
    ich wollte nur vollständigkeitshalber erwähnen, dass ich auch 9,41 Euro eingenommen habe.
    Ist wahrscheinlich in meinem Abschlussreport etwas unter gegangen.
    Es ist zwar nicht viel, aber ich bin trotzdem ein wenig stolz drauf.
    Danke noch einmal an Dich für Deine Arbeit während der Challenge.

    Machs gut und beste Grüsse,
    Patrick

  3. Danke auch an allen für die Reporte und Tipps, hab mich selber nicht angemeldet sondern bin erst zum 22. April sozusagen quer eingestiegen und konnte wirklich einiges lernen und viel mitnehmen.
    Bei mir gehts auch generell etwas langsamer da ich nicht so viel Werbung mache sondern nur wenige Links setze und es einfach laufen lasse.
    Trotz alle dem sind postive Zahlen sind Sichtweite. Ausgaben gesagt bei mir rund 22,- € Einnahmen bisher knapp 10,- €
    Mit viel Glück schaffe ich es nach dem 3. Monat in den Positiven Bereich

  4. Hallo,
    ich bin auf diese Site gestossen, da ein Teilnehmer von Euch über eine Anleitung von mir seine WordPress-Installation SEO-optimiert hat.
    Glückwunsch zu Euren Erfolgen!
    Ich selbst beschäftige mich auch mit Geldverdienen über Nischen. Meine Einnahmen belaufen sich auf etwa 1800,- Euro im Monat.
    Habe dazu auch einige Blog-Artikel veröffentlicht. Vielleicht findet der ein oder andere ja dort noch Inspiration..

    Also dann – allen weiterhin viel Erfolg 🙂

    Viele Grüße
    Philipp

    1. Die Chancen stehen gut, dass es nächstes Jahr wieder eine Challenge geben wird.

      Aber ich denke, dass ich mir auch was für den Herbst/Winter überlegen werde.

      1. Sehr schön. Dann werde ich mal wieder reinschaun. Hätte auch mal Lust mich an so einer nischenseite zu probieren ^^.

Kommentare sind geschlossen.