SEO Optimierung und ein wenig neuer Content – Woche 5 Coaching-Rückblick

Nischenseiten WordPress ThemeWERBUNG

SEO Optimierung und ein wenig neuer Content - Woche 5 Coaching-RückblickWer lesen kann ist klar im Vorteil 😉

Woche 5 ist um und wir müssen uns hier an dieser Stelle einmal outen. Wir haben die letzten Wochen immer voller Ehrfurcht und Respekt die Wochenberichte der anderen Coaching Teilnehmer gelesen und uns gefragt, wie die das machen.

Hinter uns liegen sehr anstrengende Wochen und wir waren oft an dem Punkt, wo wir festgestellt haben, wir hätten das niemals neben der Arbeit geschafft, wenn wir nicht als Team angetreten wären und alles hätten alleine bewältigen müssen.

Woche 5 Coaching-Rückblick

Unsere Woche begann wie jede Woche mit einem Skype Call mit Peer, wo wir über die To-Dos der vor uns liegenden Woche sprachen und berichteten, was wir schon alles getan haben. (Kleine Anmerkung: Zu Beginn der Challenge bekamen wir von Peer ja einen Wochenplan über die 13 Wochen des Nischenseiten Challenge Coachings und 8 Checklisten.)

Und in diesem Call stellten wir fest, wir haben schon echt viel geschafft, was eigentlich von Peer laut Wochenplan in dieser Woche vorgesehen war. Tja, wir haben festgestellt, dass Checkliste nicht gleich Wochenplan ist und die Checklisten nicht nach Wochen nummeriert waren. 😀 Kein Wunder also, warum die letzten Wochen so verdammt anstrengend waren, wir hatten also quasi „vorgearbeitet“. Trotzdem Hut ab an die anderen Teilnehmer.

Da wir das nun geklärt hatten, haben wir diese Woche, da ja auch die Osterfeiertage anstanden, weniger gemacht und uns eher um viele Kleinigkeiten gekümmert.

Werbung

Tolles Feedback nach Woche 4

Nach unserem letzten Wochenbericht, wo wir euch unsere Seite verraten haben, bekamen wir so viel tolles Feedback und Anregungen. Vielen Dank an euch alle!

Aus all euren Anmerkungen haben wir eine neue To-Do Liste erstellt und die kleineren Fehlerchen und Anpassungen auch schon erledigt. Z.B. der Hinweis, wo Links fehlten, zu Farben und Effekten, Inhaltsverzeichnisse bei unseren Seiten erstellt (toll, dass es für fast alles bei WordPress ein Plugin gibt), etc.

Bei einigen Anmerkungen stehen wir noch ein wenig ratlos vor der „Technik“, aber hier wird Peer uns sicherlich in den kommenden Wochen noch mit Rat und Tat unterstützen.

Was wir diese Woche getan haben bzw. versucht haben zu tun

Diese Woche haben wie weiter am Content gearbeitet und den ein oder anderen Artikel auch online gestellt. Besonders stolz waren wir darauf, dass wir in HTML ganz alleine eine Tabelle erstellt haben. Allerdings kam gleich wieder die Ernüchterung. Stationär sah es mal wieder gut aus und mobil mal wieder leider nicht. Das gilt bis jetzt übrigens für fast alle Anpassungen, die wir gemacht haben, jedes Mal brauchen wir Peers Hilfe, damit es auch mobil lesbar ist.

Neben der Erstellung und Überarbeitung unseres Contents haben wir uns mit dem Thema Page Speed beschäftigt. Hierzu haben wir unsere Seite einmal mit Googles Pagespeed Insight getestet. Stationär schnitten wir ganz gut ab, aber mobil mal wieder nicht. Ihr seht schon, die Herausforderungen mit Mobil sind bei uns ein Dauerbrenner. Einigen Kleinigkeiten konnten wir uns daraus annehmen.

So haben wir ein Caching Plugin installiert und eingerichtet. Zuerst haben wir es mit dem viel empfohlenem WP Super Cache versucht, aber das spuckte immer nur irgendwelche für uns kryptischen Meldungen aus, so dass wir uns auf Peers Rat hin nun für das Plugin Cache Enabler entschieden haben. Des Weiteren haben wir unsere Bilder noch mal versucht zu optimieren, mal schauen, ob das was gebracht hat.

Aber ehrlich gesagt, vieles, was beim Pagespeed Test herauskam, sagt uns einfach gar nichts und die Ergebnisse von Tante Google nach unserer Recherche ließen nur qualmende Köpfe zurück, aber was wie genau zu tun ist. Keine Ahnung.

@Peer, du ahnst jetzt sicherlich schon, was wir im nächsten Skype Call auf dem Herzen haben. 😉

Zeitaufwand und Kosten

Geld ausgegeben haben wir diese Woche nicht und unser Zeitaufwand hielt sich diese Woche mit ca. 4 Stunden auch in Grenzen.

Amazon Affiliate WordPress Plugin - Produktboxen + Bestseller-Listen für Blogs und Nischenseiten WERBUNG

Ein Gedanke zu „SEO Optimierung und ein wenig neuer Content – Woche 5 Coaching-Rückblick“

  1. Hey ihr beiden,

    wenn man schon eine paar Seiten aufgesetzt hat, dann macht man sowas fast nebenbei. Man weiß schließlich genau, was man wo machen muss.
    Für eure erste Seite seid ihr echt Fix!

    Die Überschrift „100.000 Kinder jährlich vermisst“ ist Genial. Beim Besuchen der Seite bekommt man ja fast direkt ein schlechtes gewissen, warum ich noch kein GPS-Tracker für mein Kind gekauft habe. Moment mal, ich habe gar kein Kind 😀

    Warum habt ihr noch keine Produktbilder und Buttons zu euren Affiliate Partnern? Wurdet ihr noch nicht angenommen, oder welchen Grund hat es ?

    Wieso habt ihr unter jedem Bild die Bildquelle hinterlegt?

    Macht weiter so!

Kommentare sind geschlossen.