1. Wochenreport – 2 Nischen

Amazon Affiliate WordPress PluginWERBUNG

Hallo zusammen,
ich möchte einen kleinen ersten Bericht abliefern.

Ich habe mich dazu entschlossen mit zwei Nischenseiten an den Start zu gehen. Das hat verschiedene Gründe. Zum einen gibt es dadurch sicherlich Synergieeffekte, da man beide Seiten z.B. gleich bei Analytics eintragen kann oder auch Ausschau nach Partnerprogrammen halten kann.

Wobei ich bei letzteren wohl unterschiedliche Wege gehen werde. Die eine Seite soll nämlich fast garnicht durch das Amazon-Partnerprogramm bedient werden, und die zweite Nische ausschließlich durch Amazon. Das hat für mich eigentlich nochmal einen Lerneffekt, bzw. ist es Neugierde wie es sich im einzelnen Umsetzen lässt. Beides ist mir zwar nicht fremd, nutze aber bei meinen bisherigen Projekten eigentlich immer Amazon und andere Partner gemischt.

Ich verrate schonmal grob die Themen der beiden Seiten und den bisherigen Aufwand.

Nische 1 – Netzteile und Ladekabel für Apple-Geräte
(4Std. – 63 Euro Ausgaben für Domain und Theme – keine Einnahmen)

Nische 2 – Portemonnaies für Herren
(3Std. – 60 Euro Ausgaben für Domain und Theme – keine Einnahmen)

Werbung

Weitere Infos gibts in meinem Blog

Ich wünsche noch ein schönes WE, bis nächste Woche…

Martin

Amazon Affiliate WordPress Plugin - Produktboxen + Bestseller-Listen für Blogs und Nischenseiten WERBUNG

4 Gedanken zu „1. Wochenreport – 2 Nischen“

  1. Hatte die Idee bzgl. Apple-Zubehör auch schon mal. Mich hat damals verunsichert, dass man für eine optimale Positionierung wahrscheinlich doch den Firmennamen in der Domain unterbringen sollte. Das kann zu unerwünschten juristischen Konsequenzen führen, wenn ich mich diesbzgl. richtig informiert habe. Wie löst du dieses Problem? Risiko, Absprache mit Apple oder anderer Domain-Name?

    LG, Franz

  2. Ich habe bisher noch keine erfolgreiche gleichzeitige Umsetzung von zwei Nischenseiten gesehen, und würde daher gerade Einsteigern davon abraten.

    Aber es gibt ja später immer noch die Möglichkeit eins als Haupt- und eins als Nebenprojekt zu führen, oder gar sich komplett auf nur ein Projekt zu konzentrieren. Von daher viel Erfolg, dran bleiben ist alles! =)

Kommentare sind geschlossen.