Ablauf der Nischenseiten-Challenge

Ablauf der Nischenseiten-ChallengeAuch wenn ich schon viel über die kommende Nischenseiten-Challenge geschrieben habe, so ist doch gerade vielen Einsteigern unklar, wie genau die Nischenseiten-Challenge abläuft.

Deshalb werde ich in diesem Artikel nochmal ein wenig ausführlicher darauf eingehen um was es bei der Aktion wirklich geht und wie der Ablauf ist.

Ablauf der Nischenseiten-Challenge

Amazon Affiliate WordPress Plugin - Produktboxen + Bestseller-Listen für Blogs und NischenseitenWERBUNG

Um es gleich zu Beginn klarzustellen: Man kann die Nischenseiten-Challenge einfach als Leser verfolgen, für sich im Stillen eine Nischenwebsite mit aufbauen oder öffentlich an der Nischenseiten-Challenge teilnehmen. All das ist möglich.

  • Wenn du einfach nur mitliest, erfährst du aus meinen Artikeln und aus den Wochenreports der aktiven Teilnehmer eine Menge Praxiswissen.
  • Wenn du im Stillen mitmachst, musst du keine Reports veröffentlichen und niemand bekommt von deiner Nischenwebsite was mit, aber du lernst durch das praktische Mitmachen natürlich mehr, als wenn du nur mitliest.
  • Wenn du dich als aktiver Teilnehmer anmeldest, baust du deine Nischenwebsite öffentlich auf, veröffentlichst Wochenreports und andere Leser und Teilnehmer können deine Nischenwebsite besuchen und dir geben Feedback. Dabei lernst du natürlich am meisten.

Für welche Art des Mitmachens du dich auch entscheidest, im Vordergrund steht das Lernen und das Sammeln von Erfahrungen.

Ums Gewinnen geht es nicht, auch wenn man am Ende der 3 Monate natürlich vergleichen kann, wer den meisten Erfolg hatte.

13 Wochen = 13 Aufgaben

Die Nischenseiten-Challenge läuft genau 13 Wochen, da sich dieser Zeitraum als günstig erwiesen hat.

Einerseits ist es nicht zu kurz, um wirklich eine Nischenwebsite neu zu erstellen, erste Besucher zu gewinnen und sogar schon erste Einnahmen zu erzielen.

Andererseits ist es nicht zu lang, um nicht die Motivation zu verlieren und auf ein absehbares Ziel hinzuarbeiten.

Mein Wochenplan

Ich habe mir wieder einen konkreten Wochenplan zurecht gelegt, da ich damit einfach besser arbeiten kann.

So weiß ich genau, was ich wann zu erledigen habe, verzettele mich nicht und habe einen stetigen Fortschritt.

Natürlich musst du dich nicht an meinen Wochenplan halten, sondern kannst deinen eigenen Plan erstellen. Aber gerade für Einsteiger, die noch nie eine Website erstellt haben, ist es ratsam sich an diesen Plan zu halten. Auch weil dann natürlich meine wöchentlichen Tipp-Artikel genau zum richtigen Zeitpunkt kommen.

WERBUNGAmazon Affiliate WordPress Plugin
Mein Lieblings-Amazon-Affiliate-Plugin - Mit dem Code SIN20 sparst du 20%!

Wann geht es los?

Am 14.März 2016 startet die erste Woche der Nischenseiten-Challenge. An diesem Tag werde ich meine erste Wochenaufgabe vorstellen und Tipps geben.

Ich habe dann eine Woche Zeit die erste Wochenaufgabe zu erledigen. Am 21.März startet dann die zweite Woche, mit der zweiten Wochenaufgabe usw..

Die 13. und letzte Woche der Challenge beginnt am 6.Juni 2016. Eine Woche später gibt es dann von mir einen Abschlussbericht.

Wann ist es am anstrengendsten?

Viele erstmalige Teilnehmer geben in den ersten Wochen auf, weil es ihnen zu anstrengend ist. Doch es lohnt sich durchzuhalten.

  • Die anstrengendsten Wochen sind wirklich die Wochen 1 bis 4. Hier suchen wir uns eine Nische aus, bauen die Nischenwebsite auf und erstellen Texte. Das ist auch für mich die Zeit, wo ich die meisten Stunden investiere.
  • Die Wochen 5 bis 8 sind dann schon nicht mehr schon arbeitsintensiv. SEO-Maßnahmen sind nicht so zeitaufwändig und hier und da noch ein paar Texte zu schreiben, bekommt man auch hin.
  • In den Wochen 9 bis 13 geht es dann vor allem um Einnahmequellen. Auch hier ist nicht so viel Zeitaufwand notwendig.

Wer also die ersten 4 Wochen durchhält, hat danach weniger zu tun und kann sich schon etwas erholen.

Bist du dabei?

Dann findest du hier alle Infos, wie du mitmachen kannst.

Aber auch wenn du nur mitliest ohne aktiv teilzunehmen, wünsche ich dir viel Spaß dabei.

Teile diesen Beitrag
(Mit einem Klick auf einen der Teilen-Button gelangst du zu dem Anbieter.)
WERBUNGAmazon Affiliate WordPress Plugin
Mein Lieblings-Amazon-Affiliate-Plugin - Mit dem Code SIN20 sparst du 20%!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.