Amazon Partnerprogramm, Affiliatelinks und weitere Monetarisierung – NSOC Rückblick Woche 4

Monetarisierung und weitere Optimierungen - NSOC Rückblick Woche 4Die vierte und letzte Woche der Nischenseiten-Optimierungs-Challenge geht heute für mich zu Ende und ich gehe in meinem Rückblick darauf ein, was ich im Bereich Monetarisierung in dieser Woche gemacht habe.

Dabei geht es vor allem um das Amazon Partnerprogramm, Affiliatelinks, neue Partnerprogramme, Werbekunden und mehr. Aber es gibt auch ein wenig über SEO und neue Inhalte zu berichten.

Zudem blicke auf die Zeit nach der Challenge voraus.

Amazon Partnerprogramm, Affiliatelinks und weitere Monetarisierung

BacklinksellerWERBUNG

Eigentlich läuft die Challenge ja noch bis Sonntag und wahrscheinlich werde ich auch noch ein paar kleine Arbeiten in den kommenden 2 Tagen an infrarotsauna-kaufen.de machen, aber im Großen und Ganzen endet die Optimierungs-Challenge für mich heute.

In der vierten und letzten Woche ging es, wie ihr in meinem Wochenplan sehen könnt, um die Monetarisierung. Dabei habe ich die folgenden Punkte abgearbeitet.

Bestehende Affiliatelinks prüfen

Ich setze auf meiner Nischenwebsite ja hauptsächlich auf das Affiliate Marketing und hier bisher nur auf das Amazon Partnerprogramm.

Das hat bisher auch gut funktioniert und deshalb werde ich es weiterhin nutzen. In dieser Woche bin ich die bisher eingebauten Affiliatelinks durchgegangen und habe geprüft, ob die alle noch funktionieren. Das war relativ schnell erledigt.

Mehr Affiliatelinks einbauen

Ich hatte mir zusätzlich vorgenommen mehr Affiliatelinks einzubauen, um die Klickrate der Besucher zu erhöhen. Mehr Klicks auf Affiliatelinks erhöhen natürlich die Chance auf Sales.

Dabei habe ich vor allem darauf geachtet, dass in den Review Artikeln schon nach dem Laden (also Above the Fold) ein Affiliatelink zu sehen ist.

In den einen oder anderen weiteren Artikel habe ich ebenfalls zusätzliche Affiliatelinks eingebaut, aber eher selten. Die Hintergrundartikel sollen die Besucher anlocken und nicht gleich mit Affiliatelinks abschrecken. Zudem lohnt es sich bei Amazon nicht mehr, einfach eine Übersichtsseite zu verlinken. Das gibt ja nur 1,5 % Provision, wobei das bei einer Infrarotsauna durchaus nicht wenig ist.

Neue Einnahmequellen

Auch wenn das Amazon Partnerprogramm sehr gut funktioniert und ich mit dem Plugin AAWP sehr einfach tolle Produktbilder (samt Affiliatelink) einbauen kann, habe ich mich mal umgeschaut, welche anderen passenden Partnerprogramme es gibt.

Beim Affiliate-Netzwerk AdCell bin ich fündig geworden und habe mich dort bei 2 Partnerprogrammen beworben. Nach der Freischaltung werde ich davon Affiliatelinks und ggf. auch andere Werbemittel in meiner Website einbauen.

Ich habe zudem Kontakt zu einem anderen Sauna-Shop aufbauen können, der zwar (bisher) noch kein Partnerprogramm hat, aber an einer Werbeschaltung bei mir interessiert ist.

Ich werde noch eine Seite mit Büchern über das Thema Sauna erstellen. Dabei werde ich wieder Amazon nutzen.

Insgesamt ist das Thema meiner Nischenwebsite aber schon sehr spitz und die Auswahl an möglichen Einnahmequellen nicht so hoch. Online-Kurse oder eBooks gibt es da eher nicht. Evtl. wären Angebote von speziellen Hotels mit großer Sauna-Landschaft oder etwas ähnliches in Zukunft noch denkbar. Damit werde ich mich aber erst dann beschäftigen, wenn Reisen wieder probemlos möglich sind.

Vergleichstabelle

Die auffälligste Erweiterung meiner Website war in dieser Woche eine neue Seite. Es handelt sich um eine Vergleichsseite zu Infrarotkabinen für 1 bis 2 Personen.

Als ich diese Vergleichstabelle mit AAWP* erstellt habe ist mir aufgefallen, dass die meisten bisher vorgestellten Infrarotkabinen für 1 oder 2 Personen sind. Da hat es sich angeboten diese Tabelle auch so zu spezialisieren. Um genug Platz für die Tabelle zu haben, habe ich die Sitebar hier rausgenommen.

Ich werde demnächst noch weitere Vergleichstabellen erstellen, die größere Infrarotkabinen und klassische Saunen betreffen.

Die Umsetzung der Vergleichstabelle war relativ einfach. Das Amazon Plugin AAWP bietet dafür ein eigenes Modul, welches es einerseits ermöglicht die einzelnen Zeilen der Tabelle festzulegen. Anschließend füllt man für jedes Produkt alle Zeilen aus (wobei manche, wie der Preis, automatisch von Amazon gezogen werden).

Amazon Partnerprogramm, Affiliatelinks und weitere Monetarisierung - NSOC Rückblick Woche 4

Und dann kann man die Vergleichstabelle optisch noch recht einfach anpassen und einzelne Spalten hervorheben.

Bzgl. Content habe ich ja Kontakt mit einem Hersteller aufgenommen und Fragen geschickt. Sobald ich die Antworten habe, werde ich das Interview veröffentlichen. Ich überlege noch, ob ich den schon bestehenden Artikel über den Hersteller einfach um das Interview ergänzen soll oder einen extra Interview-Artikel veröffentliche.

Was denkt ihr?

SEO

Zudem habe ich in dieser Woche noch ein wenig die interne Verlinkung optimiert und ein paar neue Backlinks gesetzt.

Viel habe ich im Bereich SEO also nicht in dieser Woche gemacht, aber die Grundlagen sind gelegt und nach und nach werde ich immer mal wieder was dafür tun.

Die Rankings in Google haben sich natürlich noch nicht so stark verändert, dafür ist die Zeitspanne der Challenge einfach zu kurz und Google zu träge. Aber ein leichter Trend nach oben ist schon zu erkennen.

Amazon Partnerprogramm, Affiliatelinks und weitere Monetarisierung - NSOC Rückblick Woche 4

Schon in der kostenlosen Version von SERPBOT* kann man eine Menge Keywords tracken (und solche Charts sehen). Mit dem Gutschein-Code erfolg-mit-serpbot bekommst du im ersten Monat für die Pro Version 80% Rabatt und auf alle weiteren Monate jeweils 20% Rabatt.

Das Ende der Nischenseiten-Optimierungs-Challenge

Das war es nun also erstmal. Die Nischenseiten-Optimierungs-Challenge für dieses Jahr neigt sich dem Ende entgegen. Allerdings sind manche Teilnehmer ja ein wenig später eingestiegen, so dass diese sicher auch ein wenig länger noch an ihrer Nischenwebsite arbeiten werden.

Grundsätzlich geht es aber natürlich auch für mich weiter. Ich habe in den vier Wochen viel geschafft und meine Website ziemlich stark überholt und verbessert, aber das ist nicht das Ende. Ich habe die Basis für die Zukunft gelegt und ich möchte weiter an der Website arbeiten, wenn auch nicht mehr in dem straffen Tempo der letzten Wochen. ;-)

Natürlich werde ich in den nächsten 1-2 Wochen nochmal ausführlich auf die Challenge zurückblicken und natürlich auch auf die Teilnehmerwebsites schauen. Und ich werde in den kommenden Monaten immer mal wieder auf meine eigenen Nischenwebsite blicken und zeigen, wie sich diese entwickelt.

Ausgaben und Aufwand
Die Ausgaben lagen in dieser Woche bei 0 Euro und die investierten Stunden ebenfalls bei moderaten 4.

Woche 3Gesamt
Zeit-Aufwand4 Stunden33 Stunden
Geld-Ausgaben9 Euro71 Euro

33 Stunden klingen nach viel und ich habe in diesem Monat auch einiges gemacht. Aber es hat nicht nur Spaß gemacht, ich habe auch wieder einiges gelernt (und anderen bei der Arbeit mit GeneratePress*), was ich bei anderen Projekten nutzen kann und was mir da Zeit und Nerven spart.

Ich bin zudem jemand, der so ein Projekt lieber zu 100% angeht und nicht nur ein wenig nebenbei macht. Dafür gingen einige Abende in diesen vier Wochen drauf, aber wenn man etwas liebt, dann macht man das einfach gern.

So geht es weiter
Nächste Woche werde ich mich erstmal ein wenig ausruhen. Die heutige Nacht fast komplett durchzumachen, um die NFL Draft zu schauen, hat nicht gerade geholfen, was die Müdigkeit angeht. ;-)

Danach werde ich über die Nischenseiten-Optimierungs-Challenge berichten und einen Blick auf alle Teilnehmer werfen. Deren Reports findet ihr übrigens auf der Teilnehmer-Seite.

Natürlich freue ich mich sehr über euer Feedback zu dieser Optimierungs-Challenge. Diese war diesmal sehr kurz, aber dafür vielleicht auch einfach zu verfolgen. Ich bin für Feedback, Kritik und Vorschläge auf jeden Fall dankbar. Schließlich mache ich das ganze ja vor allem für die Leser.

WERBUNGBacklinkseller
Backlinkaufbau leicht gemacht

6 Gedanken zu „Amazon Partnerprogramm, Affiliatelinks und weitere Monetarisierung – NSOC Rückblick Woche 4“

  1. Hallo Peer,

    danke dir für die 4 Wochen! Ich hab allein schon durch das Lesen deiner Beiträge wieder viel gelernt. Auch, wenn mir die Kids etwas die Zeitplanung zerhauen haben, werde ich hoffentlich noch einen Abschlussbeitrag schreiben können ;-)

    Herzliche Grüße,

    Katharina

    PS: Ich würde das Interview in den bestehenden Beitrag integrieren, falls es nur kurze und fachliche Antworten sind.

    Wenn die Antworten darüber hinaus reichen, würde ich einen eigenen Beitrag draus machen.

    Antworten
    • Danke für deine Meinung Katharina,
      ich warte mal ab, wie umfangreich die Antworten werden und dann schaue ich mal.

      Schön, dass du teilgenommen hast und in den kommenden Wochen schaue ich mir die Websites und Reports der Teilnehmer nochmal genauer an.

      Antworten
  2. Hallo Peer
    Immer wieder gute Tipps. Natürlich habe ich mir gleich mal die Änderungen auf der Infrarotkabinenseite angesehen. Gute Ideen drin.

    Fehler oder Absicht? Bei der Vergleichstabelle hast du jetzt die linke Spalte mit den Kriterien weggelassen, damit ist es für die Mobilansicht besser, aber bei zwei Zeilen sind jetzt nur Häkchen zu sehen, bei den man nicht weiß, was die sollen.

    Ich weiß auch nie, ob ich diese Erklärspalte reinnehmen soll oder nicht, weil viele Dinge selbsterklärend sind.

    Hier habe ich so eine Vergleichstabelle für Kunststoff-Gerätehäuser aufgebaut – ohne die Erklärspalte. Ich hoffe, es reicht den Besuchern
    holzgartenhaus-kaufen.de/kunststoff-geraetehaeuser-im-vergleich/

    Alexander

    Antworten

Schreibe einen Kommentar