Backlink-Aufbau Rückblick und Social Networks in Woche 7 – Nischenseiten-Challenge 2020

Backlink-Aufbau Rückblick und Social Networks in Woche 7 - Nischenseiten-Challenge 2020Der Backlink-Aufbau stand in der vergangenen Woche auf dem Plan und im Folgenden gehe ich darauf ein, was ich da gemacht habe und was ich noch vorhabe, um erste Rankings für meine Nischenwebsite zu erreichen.

In Woche 7 geht es nun um die diversen Social Networks und wie ich diese für meine neue Nischenwebsite nutzen kann und werde.

Zudem dreht sich mein Wochenreport natürlich wieder um neue Inhalte und wie sich meine Nischenwebsite entwickelt hat. Dazu blicke ich unter anderem in die Google Search Console.

Viel Spaß beim Lesen.

Nischenseiten-Challenge Hauptquartier | Mein Aufgaben-Plan | Nischen E-Book | Teilnehmer-Reports | Facebook-Gruppe

Rückblick Woche 6: Linkaufbau

Amazon Affiliate WordPress Plugin - Produktboxen + Bestseller-Listen für Blogs und NischenseitenWERBUNG

Linkaufbau ist die wohl unbeliebteste Aufgabe, die ich mir in den 13 Wochen gestellt habe. Ich schreibe sehr gern Artikel und bastle an meiner Website, aber auf fremden Websites Backlinks setzen ist einfach bloß stupide Arbeit.

Zum Glück gibt es viele Möglichkeiten, wie man an erste Backlinks für die neue Nischenwebsite kommen kann, wobei hier natürlich nicht alle Tipps bei jeder Website funktionieren.

Aber wenn man sich aus dieser Liste 5 bis 10 Maßnahmen raussucht, die passen, dann kann man damit schon eine gute Backlink-Basis aufbauen.

Verzeichnisse

Ich habe unter anderem den RSS-Feed meiner neuen Nischenwebsite in einige RSS Verzeichnisse eingetragen. Davon gibt es immer noch eine ganze Reihe und auch wenn die Backlinks nicht besonders hochwertig sind, taugen sie als ein Teil der Basis-Backlink-Ausstattung.

Zudem habe ich meine Website auch in ein paar normalen Website/Blog-Verzeichnissen eingetragen. In den nächsten Wochen werde ich das zudem immer mal wieder tun und weitere Verzeichnisse nutzen.

Eigene Blogs

Natürlich habe ich auch eigene Blogs und Websites genutzt, um dort Backlinks zu meiner Nischenwebsite streaming-geraete.de einzubauen. Das kann und sollte man machen, wenn man bereits andere Websites besitzt, aber es sollte da auch thematisch passen.

Ich baue deshalb auch nicht auf allen meinen Websites und Blogs Backlinks zu meiner neuen Nischenwebsite ein, sondern nur da, wo es thematisch Sinn macht.

Blog-Kommentare

Blog-Kommentare sind auch keine besonderes hochwertige Backlink-Quelle, aber dennoch gehören sie zu einem Linkprofil dazu. Deshalb habe ich schon den einen oder anderen Kommentar unter passenden Artikeln auf anderen Blogs und Websites hinterlassen.

In den kommenden Wochen werde ich das auch weiterhin tun.

Social Media Profil-Links

Auf meiner SiN Facebook-Seite und meinem persönlichen Profil habe ich meine neuen Nischenwebsite schon verlinkt und auch in meinem SiN YouTube Kanal habe ich die URL eingetragen.

Auch das sind jetzt nicht die stärksten Backlinks, aber leicht zu bekommen.

Facebook Gruppen

Es gibt zur Nischenwebsite die eine oder andere passende Facebook-Gruppe und dort habe ich meine Nischenwebsite vorgestellt und einen Link hinterlassen.

Zudem werde ich in den kommenden Wochen in thematisch passenden Facebook-Gruppen aktiv werden und meine Website dort verlinken.

Was ich noch vorhabe beim Backlink-Aufbau

Auch wenn der Backlink-Aufbau in der letzten Woche die Hauptaufgabe war, so erledigt man das nicht in 7 Tagen. Deshalb werde ich bis zum Ende der Nischenseiten-Challenge weiter hin und wieder was für den Linkaufbau tun.

Zum einen werde ich Konkurrenz-Websites mit dem Ubersuggest Backlinks-Analyse-Tool prüfen und schauen, welche dieser Backlinks ich auch setzen kann.

Backlink-Aufbau Rückblick und Social Networks in Woche 7 - Nischenseiten-Challenge 2020

Ich plane weiterhin einen Round Up Post und ich werde eine eigene Blogparade starten, bei der ich auch einen Preis verlosen werde.

In einem YouTube Video werde ich meine Nischenwebsite vorstellen und dort dann ebenfalls einen Link platzieren. Zudem werde ich ein paar Kontakte anschreiben und um Backlinks bitten.

Es gibt da also in den kommenden Wochen noch einiges zu tun, um meine Nischenwebsite bekannt zu machen.

Weitere Inhalte

Natürlich habe ich auch wieder etwas für meine Nischenwebsite geschrieben. So gibt es einen umfangreichen Artikel über meine Lieblingsserien auf Netflix.

Zudem habe ich ein weiteres Review veröffentlicht. Diesmal über den Fire TV Cube, den ich seit 2 Wochen im Einsatz habe.

Meine Einnahmen und Ausgaben

Während der Nischenseiten-Challenge liste ich hier meine Ausgaben und meine investierte Zeit auf, damit am Ende die Ergebnisse gut vergleichbar sind.

 vergangene Woche (Backlink-Aufbau, Inhalte)Insgesamt
investierte Stunden631
Ausgaben15 Euro (Hosting)15 Euro
Einnahmen00

Im Folgenden seht ihr die Zahlen der Google Besucher und der sonstigen Besucher pro Woche auf meiner neuen Nischenwebsite. Derzeit überwiegen natürlich die Besucher von meinen Blogs, aber das ist ganz normal.

 Google ImpressionenGoogle BesucherBesucher von Facebook und Twittersonstige BesucherSeitenaufrufe insgesamt
KW 139273148403
KW 14941104721.750
KW 15236325203680

Die Zahl der Google Besucher lag in der vergangenen Wochen niedrige, als zuvor. Das ist aber bei so wenigen Rankings und Impressions in der Google Suche (wie oft wurde mein Suchergebniss Google-Nutzern angezeigt) ganz normal.

Wichtiger ist mir die Zahl der Impressionen in der Google-Suche und diese hat sich mehr als verdoppelt. Ein Grund dafür ist sicher das Hauptkeyword „streaming geräte“, für die ich schon bis auf Position 12 in Google geklettert bin. Noch schwankt das Ranking, aber nach gut 2 Wochen ist das schon sehr gut.

Die Zahl der Seitenaufrufe ist auch runtergegangen, was aber einfach daran liegt, dass viele Leser nach der Veröffentlichung meiner Nischenwebsite einmal draufgeschaut haben vor 2 Wochen.

WERBUNGNischenseiten-Aufbau E-Book
Schritt für Schritt zur eigenen Nischenwebsite - 238 Seiten plus Checklisten

Woche 7: Social Networks nutzen und mehr

In Woche 7 werde ich mal schauen, wie ich die diversen Social Networks nutzen kann, um meiner Nischenwebsite einen gewissen Push zu geben. Einige Backlinks habe ich dort ja schon gesetzt.

Wenn man bereits Reichweite in Form eigener Profile hat, ist das eine gute Möglichkeit die eigene neue Nischenwebsite zu pushen. Schließlich erreicht man dort auch zum Teil die richtigen Nutzer, die sich für das Thema der Website interessieren.

Natürlich sind derzeit aber die meisten keine „richtigen“ Besucher, da sie nicht an den Produkten interessiert sind, sondern etwas über den Aufbau von Nischenwebsites wissen wollen. Dennoch sorgt man so für Aufmerksamkeit und Verbreitung.

Ich werde allerings keine eigenen Social Media Profile für meine Nischenwebsite anlegen. Das lohnt sich in meinen Augen nicht und ich möchte hier auch keinen zusätzlichen Verwaltungsaufwand.

Twitter

Ich werden den Twitter-Account von Selbständig im Netz nutzen, um hin und wieder meine Reports, aber auch die Nischenwebsite selbst zu promoten. So werde ich da sicher die Blogparade mit dem Gewinnspiel bewerben.

Facebook

Ähnlich sieht es meinem eigenen Facebook-Profil und meiner SiN-Fanpage auf Facebook aus. Auch dort werde ich über die Nischenseiten-Challenge weiter berichten, aber auch direkt die Nischenwebsite verlinken.

Zudem überlege ich gerade, wie ich die Abenteuer Brettspiele Facebook-Fanpage nutzen kann. Aber ich denke, dass das auch gehen wird.

In Facebook Gruppen zum Thema Streaming werde ich mich ebenfalls beteiligen und dort mal einen Link teilen.

YouTube

Auf meinem YouTube-Kanal von Selbständig im Netz wird es demnächst einen Video-Rückblick auf meine Nischenwebsite geben und dabei werde ich einen Link setzen.

Pinterest

Da ich von den Streaming Geräten selber Fotos machen kann, werde ich auch auf Pinterest ein paar Bilder teilen und dort den Link zur Website unbringen.

Instagram

Dagegen werde ich Instagram für meine neue Nischenwebsite nicht nutzen, da ich dazu kein passendes Profil habe und kein neues anlegen möchte.

Alles in allem werde ich also versuchen weitere Links auf Social Networks zu platzieren, aber auch die richtige Zielgruppe dort zu erreichen und diese auf meine Nischenwebsite zu locken.

Weitere Artikel

Natürlich werde ich weitere Artikel schreiben. 1-2 Stück sollen es pro Woche während der Challenge sein.

Das ist kein Problem, denn es sind in den letzten Tagen viele, viele neue Artikel-Ideen hinzugekommen. So z.B. durch die Fragen-Vorschläge bei Google. Das ist ein cooles Features, um passende Artikel-Ideen zu erhalten.

Backlink-Aufbau Rückblick und Social Networks in Woche 7 - Nischenseiten-Challenge 2020

Weitere Backlinks

Ich werde zudem in Woche 7 weiterhin Backlinks aufbauen, da man dies ja über einen längeren Zeitraum strecken und nicht in wenigen Tagen zu viele Backlinks aufbauen sollte.

Mehr Informationen zu diesem Thema

Nischenseiten-Aufbau E-Book – 4.AuflageMehr Tipps und Informationen zum Aufbau einer WordPress-Nischenwebsite findet ihr in diesem Artikel, aber natürlich vor allem in meinem E-Book.

Das Nischenseiten-Aufbau E-Book ist zum Start der Challenge in der 4.Auflage erschienen und ich habe es natürlich aktualisiert und leicht erweitert. Auf 238 Seiten gibt es ausführliche Schritt für Schritt Anleitungen für den Aufbau einer Nischenwebsite.

Unter anderem gehe ich da natürlich auch auf die Nutzung von Social Networks zum Backlink- und Traffic-Aufbau für Nischenwebsites ein.

Nischenseiten-Aufbau E-Book – Website BlueprintsZudem gibt es etwas Neues. Ich habe insgesamt 7 Website-Blueprints erstellt.

Auf jeweils einer A4 Seite gibt es alle Eckdaten und Infos zu verschiedenen Nischenwebsite-Typen.

Diese Website Blaupausen helfen dabei, sich für einen Nischenseiten-Typ zu entscheiden und enthalten praktische Tipps, Plugin-Empfehlungen, typische Inhalte und mehr.

Teilnehmer-Reports & Facebook-Gruppe

Rund 30 Teilnehmer sind diesmal bei der Nischenseiten-Challenge dabei und veröffentlichen regelmäßig Reports über ihre Fortschritte.

Darin gibt es noch weitere interessante Einblicke, denn es gibt viele verschiedene Herangehensweisen an den Aufbau einer Nischenwebsite.

Es sind auch nach 5 Wochen noch neue Teilnehmer eingestiegen und natürlich kannst auch du noch an der Nischenseiten-Challenge teilnehmen. Such dir dazu einfach eine Nische aus und beginne damit deine Nischenwebsite umzusetzen. Deine Berichte kannst du in deinem Blog veröffentlichen oder z.B. auch auf Facebook. In dieser Gruppe bin ich auch während der Nischenseiten-Challenge aktiv und ihr könnt euch dort miteinander austauschen.

Schick mir die Links zu deinen Reports einfach per Mail zu oder hinterlasse hier einen Kommentar mit dem Link. Ich baue deine Reports dann gern auf der Teilnehmer-Seite ein und werde auch deine Nischenwebsite im Verlauf der Challenge näher begutachten.

25% Rabatt

Ich konnte wieder ein paar gute Rabatte für nützliche Affiliate-Plugins bekommen, so dass ihr bares Geld sparen könnt:

  • Amazon Affiliate WordPress Plugin
    Das von mir auf so gut wie jeder Website genutzte Plugin AAWP* erlaubt die einfache Einbindung von Amazon Produkten. Auch Bestseller-Listen und Vergleichsabellen sind möglich.

    Mit dem Code NSC2020 erhältst du 25% Rabatt beim Kauf des Plugins während der Nischenseiten-Challenge.

  • Affiliate Coupons Plugin
    Ansprechende und aufmerksamkeitsstarke Rabatt-Boxen kann man mit dem Affiliate Coupons Plugin* für WordPress ganz einfach einbinden. Ich nutze dieses Plugin z.B. in meinem Brettspiel-Blog, da es dort immer wieder Gutscheine von Online-Shops gibt.

    25% Rabatt erhältst du auf den Preis dieses Plugins während der Nischenseiten-Challenge mit dem Code NSC2020.

  • Nischenseiten Theme
    Wer kein normales WordPress-Theme für seine neue Nischenwebsite nutzen will, sollte sich mal das Nischenseiten Theme* anschauen. Dieses bringt einige Funktionen für Amazon-Affiliates mit und funktioniert sehr gut mit dem Amazon Affiliate WordPress Plugin.

    Auch hier gibt es mit dem Code NSC2020 25% Rabatt bis zum Ende der Challenge.

Fragen oder Probleme?

Dann hinterlasse hier einfach einen Kommentar und ich helfe dir, so gut ich kann.

So geht es weiter

In Woche 8 gibt es keine spezielle Aufgabe, sondern es geht mit SEO-Maßnahmen und neuen Inhalten weiter. Schließlich soll die Website wachsen.

Mehr dazu dann in einer Woche.

WERBUNGBacklinkseller
Backlinkaufbau leicht gemacht

3 Kommentare “Backlink-Aufbau Rückblick und Social Networks in Woche 7 – Nischenseiten-Challenge 2020”

  1. Hi,
    eine Blogparade + Gewinnspiel habe ich auch geplant. Ich habe auch schon einige Ideen. Aber hast du dafür schon Kontakte zu Sponsoren geknüpft oder geht das erst mal aus eigener Tasche?

  2. Coole Sache! Das Projekt gefällt mir sehr sehr gut. Du hast mich sogar soweit motiviert, nun endlich meine eigene „Nischen“ Website aufzubauen :)
    Aktuell bin ich noch lange nicht weit genug, um mich annähernd vergleichbar zu zeigen. Ich versuche jedoch 2-3 neue Artikel in der Woche herauszubringen und diese SEO gerecht anzupassen. Mir ist bei der Website besonders wichtig, einen großen Mehrwert zu bieten. Daher habe ich Affiliate/Adsense vorerst nicht bewertet. Die Sache mit den Backlinks werde ich nun langsam versuchen anzugehen. Meine Website Versicherungstipp.net wächst dank dir jedoch täglich, wenn auch nur um ein kleines bisschen. Werde weiterhin begeistert dein Projekt verfolgen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.