Die Top 7 Ranking Faktoren für Nischenwebsites in Google – Tipps, Tools und Tricks

Die Top 7 Ranking Faktoren für Nischenwebsites in GoogleEine Nischenwebsite in Google nach vorn zu bringen, ist nicht ganz so einfach. Deshalb liste ich in diesem Artikel die meiner Erfahrung nach 7 wichtigsten Ranking Faktoren in Google auf.

Diese unterscheiden sich ein wenig von den Ranking Faktoren anderer Website-Typen, aber vieles wird man auch wiedererkennen.

Zudem schildere ich meine Erfahrungen, stelle Tools vor und gebe praktische Tipps zur Suchmaschinenoptimierung.

Die Top 7 Ranking Faktoren für Nischenwebsites in Google

Amazon Affiliate WordPress Plugin - Produktboxen + Bestseller-Listen für Blogs und NischenseitenWERBUNG

Die folgenden 7 Ranking Faktoren sind nach meiner Erfahrungen am wichtigsten für Nischenwebsites. Darauf sollte man also das meiste Augenmerk legen. Dabei habe ich deren Relevanz von 1 bis 7 geordnet.

Das beste Ergebnis erzielt man aber natürlich, wenn man möglichst viele dieser Faktoren optimiert.

  1. Inhalts-Relevanz

    Der Inhalt steht auch bei Nischenwebsites ganz oben. Dabei kommt es aber nicht nur auf qualitativ hochwertige und einzigartige Inhalte an, sondern vor allem auf relevante Inhalte.

    Das betrifft natürlich vor allem den Text. Dieser muss relevant für die Suchbegriffe sein, zu denen man rankt. Schreibt also Artikel genau zu den Begriffen, zu denen ihr ranken wollt.

    Aber auch andere Inhaltsarten, wie Fotos oder Videos, erhöhen die Relevanz der Inhalte und die Autorität (siehe weiter unten).

  2. Onpage-SEO

    Die Onpage-Suchmaschinenoptimierung ist immer wichtiger geworden in den letzten Jahren. Mit deren Hilfe kann man die eben beschriebene Relevanz noch verstärken.

    Indem man die wichtigsten Keywords in den Titel, in die Meta-Description, die Bilder Alt-Texte, in Zwischenüberschriften und natürlich im Text einbaut, verstärkt man die Relevanz dafür.

    Mit hilfreichen WordPress-Plugins wie Yoast SEO und Delucks SEO* kann man die Onpage-Suchmaschinenoptimierung der eigenen Texte noch besser umsetzen.

    Die Top 7 Ranking Faktoren für Nischenwebsites in Google - Tipps, Tools und Tricks

  3. Links von anderen Websites

    Ebenfalls noch immer sehr hilfreich sind Backlinks von anderen Websites. Dabei sind vor allem follow-Links von themenrelevanten Websites besonders wertvoll.

    Für eine Nischenwebsite ist es allerdings nicht so einfach gute Backlinks zu erhalten. Kaum jemand verlinkt da freiwillig drauf. Deshalb muss man mit manuellen Maßnahmen hier nachhelfen.

    Hat man eine gute Nische mit relativ wenig Konkurrenz gewählt, dann muss man aber auch nicht so viele Backlinks aufbauen.

  4. Domain

    Gerade bei Nischenwebsites ist die Domain auch heute noch relativ wichtig. Ihre Bedeutung hat zwar insgesamt etwas abgenommen, aber wer heute noch eine Keyword-Domain bekommt, rankt dafür recht zuverlässig weit vorn.

    Das funktioniert bei Nischenwebsites natürlich besonders gut, da diese auf ein Thema und damit ein Hauptkeyword beschränkt sind. Das sollte man auf jeden Fall in der Domain haben.

    Deshalb solltet ihr die Wahl der Domain für eure Nischenwebsite sehr gut planen.

  5. interne Verlinkung

    Mit der internen Verlinkung sind die Links von eigenen zu eigenen Seiten gemeint. Dabei kann man ebenfalls viel tun für gute Rankings. Eine beliebte Maßnahme ist die Silo-Methode. Dabei werden Themenbereiche relativ getrennt auf der Nischenwebsite behandelt und nicht untereinander verlinkt.

    Zudem sucht ihr euch eine Seite (oder einen Artikel) aus, der für dieses Thema (Keyword) gut ranken soll. Dann verlinkt ihr auf diese Seite von mehreren thematisch passenden Unterseiten desselben Silos.

    Sehr gut eignen sich Kategorien, um solche thematischen Silos anzulegen. Der Vorteil davon ist, dass die interne Verlinkung so stark und thematisch ist, dass die betreffende verlinkte Seite sehr gut ranken wird.

  6. Ladezeit

    Die Ladezeit ist in den letzten Jahren auch immer wichtiger geworden, was vor allem mit der immer stärkeren mobilen Internet-Nutzung zusammenhängt. Es ist kurzsichtig nur für DSL-Nutzer zu optimieren, da diese mittlerweile oft in der Minderheit sind. Stattdessen besuchen viele Nutzer mit ihrem Smartphone eure Websites und haben nur relativ langsame Verbindungen.

    Deshalb solltet ihr die Ladezeit eurer Nischenwebsite auf jeden Fall analysieren. Die dafür genutzten Tools geben Tipps, wie man die Performance verbessern kann.

    Die Top 7 Ranking Faktoren für Nischenwebsites in Google - Tipps, Tools und Tricks

    Gerade für WordPress gibt es zudem nützliche Plugins, die bei der Ladezeit-Optimierung helfen.

  7. mobiles Layout

    Zu guter Letzt ist eine Anpassung auf die Smartphone-Bildschirme ebenfalls sehr wichtig. Im vorherigen Punkt habe ich ja schon angesprochen, dass die Zahl der mobilen Nutzer immer weiter wächst.

    Da ist es einfach unumgänglich, dass man ein sehr gutes mobiles Layout nutzt. Die meisten WordPress-Themes bieten mittlerweile responsive Layouts an, die sich automatisch an die Größe des Bildschirms anpassen.

    Dennoch solltet ihr das auch testen und die eigenen Inhalte für die verschiedenen Anzeigegrößen optimieren.

Domain- und Seiten-Autorität

Vielleicht habt ihr schon mal was von der Domain- bzw. Seiten-Autorität gehört. Das sind Werte, die von großen SEO-Tools berechnet werden (und ursprünglich von MOZ stammen). Damit ist das Zusammenspiel verschiedener Ranking Faktoren gemeint.

Wie genau die Tools den Wert berechnen ist nicht bekannt und auch nicht wichtig. Klar ist aber, dass man selbst versuchen sollte eine möglichst hohere Autorität für die Website insgesamt (Domain-Autorität) und die einzelnen Unterseiten (Seiten-Autorität) zu erreichen. Denn dann ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass man tolle Rankings bekommt.

Und das schafft man, in dem man viele der oben genannten Ranking Faktoren optimiert. Tolle und relevante Inhalte, gute Backlinks, Fotos, Videos, eine starke Domain, Onpage-SEO und so weiter.

Die eigene Page- bzw. Domain-Autorität kann man übrigens auf moz.com nach einer kostenlosen Anmeldung ermitteln.

Die Top 7 Ranking Faktoren für Nischenwebsites in Google - Tipps, Tools und Tricks

Analysiere deine Nische auf die Ranking Faktoren

Die oben genannten Ranking Faktoren sind ein guter Startpunkt, aber die Faktoren sind in verschiedenen Nischen unterschiedlich gewichtet. Deshalb solltet ihr unbedingt eine Analyse der Top 10 in Google zu euren Keywords durchführen.

Ein guter Startpunkt ist z.B. Ubersuggest oder das von mir sehr gern genutzte KWFinder*.

Die Top 7 Ranking Faktoren für Nischenwebsites in Google - Tipps, Tools und Tricks

Damit könnt ihr euch die Top 10 in Google zu bestimmten Keywords anschauen und analysieren, was diese Websites besonders gut machen. Das scheint in dieser Nische dafür zu sorgen, dass sie vorn ranken. Also lernt einfach von der Konkurrenz und optimiert eure Seiten ebenfalls auf diese Weise (und noch besser).

Teile diesen Beitrag
(Mit einem Klick auf einen der Teilen-Button gelangst du zu dem Anbieter.)
WERBUNGAmazon Affiliate WordPress Plugin
Mein Lieblings-Amazon-Affiliate-Plugin - Mit dem Code SIN20 sparst du 20%!

5 Kommentare “Die Top 7 Ranking Faktoren für Nischenwebsites in Google – Tipps, Tools und Tricks”

  1. Hi Peer, gute Zusammenfassung. Die Liste lässt sich auch gut als „To-do-Liste“ verwenden, die man sich immer wieder zur Optimierung vor Augen halte sollte. Es handelt sich bei den meisten Arbeiten nicht um Einmal-Maßnahmen (außer Domainwahl und Design) – die Suchmaschinenoptimierung ist ein fortlaufender Prozess. Viele Grüße, David.

  2. Kleiner Tipp von mir: MOZ und Majestics sind zwar »vergleichbarer« mit ihren Autoritätswerten, aber wenn du Sistrix-Sichtbarkeit (https://app.sistrix.com/de/visibility-index) hast, fängt deine Seite an wirklich »mitzuspielen«. Äußerst streng und deshalb wirklich noch ein Indikator für Sichtbarkeit. Bei MOZ verwässert das schnell, finde ich, da so gut wie alle Seiten relativ schnell Autorität aufbauen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.