Erfahrungen mit Nischenwebsites – Umfrage-Auswertung

Hier im Nischenseiten-Blog habe ich vor einer Weile eine Umfrage durchgeführt.

Dabei ging es um eure Erfahrungen mit dem Aufbau von Nischenwebsites.

Diese Umfrage, an der mehr als 200 Leser teilgenommen haben, möchte ich heute auswerten.

Erfahrungen mit Nischenwebsites

BacklinksellerWERBUNG

Mit genau 215 abgegebenen Stimmen war die Umfrage sehr beliebt.

Ich glaube, dass dies vor allem daran liegt, dass viele nicht so erfolgreich dabei sind. Zudem trauten sich manche bisher nicht an eine Nischenwebsite heran.

Hast du schon mal eine Nischenwebsite erstellt?

  • Nein, bisher nicht. (33%, 72 Votes)
  • Ja, aber die war nicht sehr erfolgreich. (33%, 70 Votes)
  • Ja und die bringt gutes Geld. (32%, 69 Votes)
  • Was ist eine Nischenwebsite? (2%, 4 Votes)

Abgegebene Stimmen: 215

Loading ... Loading ...

Das Ergebnis der Umfrage seht ihr rechts.

Und es zeigt sich ein recht ausgeglichenes Bild.

Rund ein Drittel der Teilnehmer hat angegeben, dass sie noch nie eine Nischenwebsite erstellt haben.

Ein weiteres Drittel hat dies zwar schon, aber diese Nischenwebsites war wohl nicht so erfolgreich.

Und ein weiteres Drittel der Teilnehmer gibt an, dass sie Erfahrungen damit haben und es sich auch lohnt.

Nur 4 Teilnehmern wissen nicht, was eine Nischenwebsite ist.

Kein Selbstläufer

Am Umfrageergebnis sieht man sehr gut, dass auch Nischenwebsites kein Selbstläufer sind.

Man benötigt Know How, muss Arbeit investieren und benötigt auch ein wenig Glück, damit eine Nischenwebsite wirklich Geld abwirft.

Auf der anderen Seite zeigen die 32%, die mit „Ja und die bringt gutes Geld“ geantwortet haben, dass man auch heute noch mit Nischenwebsites Geld verdienen kann. Es ist nur nicht ganz so einfach.

Die Nischenseiten-Challenge bietet die Chance etwas zu lernen und ich hoffe, dass zumindest ein Teil der 72 Umfrage-Teilnehmer, die noch keine Erfahrungen sammeln konnten, sich nun an die erste Nischenwebsite traut.

Erfahrungen sammeln

Erfahrung ist meiner Ansicht nach hier auch das Schlüsselwort.

Manch einer will alles genau vorgegeben haben und möglichst nicht selber nachdenken, aber so funktioniert das nicht.

Stattdessen muss man eigene Erfahrungen sammeln und so Know How aufbauen. Nur dann kann man in vielen Situationen selber entscheiden, welchen Weg man geht.

Zudem sollte man keine Angst davor haben zu scheitern. Im Vergleich mit vielen anderen Website-Typen ist der Aufwand (zeitlich und finanziell) relativ niedrig. Man kann also gar nicht wirklich viel einbüßen.

Im Gegenteil. Meine ersten Internet-Projekte sind auch nichts geworden, aber ich habe aus diesen Fehlschlägen extrem viel gelernt.

Teile diesen Beitrag
(Mit einem Klick auf einen der Teilen-Button gelangst du zu dem Anbieter.)
WERBUNGNischenseiten-Aufbau E-Book
Schritt für Schritt zur eigenen Nischenwebsite - 234 Seiten plus Checklisten

4 Kommentare “Erfahrungen mit Nischenwebsites – Umfrage-Auswertung”

  1. Ich kann aus dieser NSC nur sagen, das dieses Wissen, was man dabei lernt, unbezahlt bar ist. Soviele Menschen versuchen etwas aufzubauen und jeder auf seine Art. Absolut grandios das so viele Menschen mitmachen.

  2. Hallo,

    Da kann Ich Dimitri nur zustimmen. Was man hier an Erfahrung sammeln kann ist einfach grossartig. Auch Peers Idee diese Plattform hier zu schaffen, auf der man auch später rückblickend noch zugreifen kann sehr gut.

    Es ist ein offenes Buch das eine grosse Zahl an Herangehensweisen an das Projekt aufzeigt welches ein Autor allein so nie hinbekommen hätte. Respekt!

  3. @Claude Ja, du hast Recht. Ich bin immer hin und her gerissen ob ich jetzt wieder eine Stunde etwas an meiner Nischenseite mache, oder ob ich doch lieber noch andere spannende Artikel von den anderen lese.

    Top Sache

  4. Da ich erst vor einigen Wochen angefangen habe, Nischenseiten zu erstellen und erst seit kurzem mein Gewerbe habe, ist es sehr informativ hier mitlesen zu können. Generell interessiert mich das Thema Backlinkaufbau sehr, da man hier auf den meisten, gängigen Onlineportalen nur schwammige Infos bekommt. ( Grund sei mal dahingestellt ;) ) Naja wird interessant, da die meisten ja jetzt mit dem Backlinkaufbau beginnen werden…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.