Google Update, Blogparade, Analyse und Optimierung in Woche 11 – Nischenseiten-Challenge 2020

Google Update, Blogparade, Analyse und Optimierung in Woche 11 - Nischenseiten-Challenge 2020So langsam geht es auf die Zielgerade der Nischenseiten-Challenge 2020 und in Woche 11 schaue ich mir die Einnahmequellen etwas genauer an.

Zudem läuft meine Blogparade seit letzter Woche und ich berichte über die ersten Tage.

Natürlich werfe ich auch wieder einen Blick auf die Google-Rankings und die Besucherzahlen, zumal aktuell gerade wieder ein großes Google-Update läuft. Viel Spaß beim Lesen.

Nischenseiten-Challenge Hauptquartier | Mein Aufgaben-Plan | Nischen E-Book | Teilnehmer-Reports | Facebook-Gruppe

Rückblick Woche 10: Weitere Vermarktung und neuer Content

Jimdo Website BaukastenWERBUNG

Wie schnell doch der Alltag einkehrt. Ich habe in der vergangenen Woche wieder neue Artikel geschrieben und veröffentlicht und sonst eigentlich nicht viel getan.

Meine Website streaming-geraete.de ist schon zu einem Mini-Blog geworden, für den ich regelmäßig schreibe und der mir sehr am Herzen liegt.

Und ich habe so viele Ideen für Artikel.

Neuer Artikel

Zum einen habe ich passend zum 4.Mai („May the forth“ Star Wars Tag) einen Artikel über alle Star Wars Inhalte auf Disney plus veröffentlicht. Ich mag Star Wars schon sehr, kann aber nicht mit allen Filmen etwas anfangen.

So habe ich z.B. Episode IX noch gar nicht gesehen, da ich Teil 8 einfach nicht gut fand. Erst letztens habe ich diesen dann nochmal geschaut und muss sagen, dass ich ihn immer noch schlecht finde. Aber da Disney nun den 9. Teil der Saga auf seinem Streaming Dienst veröffentlicht hat, werde ich mir ihn mal anschauen.

Ich bin auf jeden Fall gespannt, wie der Artikel performt und ob ich dafür Rankings erzielen kann. Das ist natürlich ein populäres und umkämpftes Thema.

Blogparade

Des Weiteren habe ich die angekündigte Blogparade zu den Lieblingsserien der Teilnehmer gestartet, um mehr Aufmerksamkeit und auch einige Backlinks zu erhalten.

Ich habe dazu einen Artikel verfasst, in dem ich erkläre, wie eine Blogparade abläuft und wie man teilnehmen kann. Zur Motivation der Teilnehmer verlose ich einen Fire TV Stick 4K unter allen Teilnehmern mit sinnvollen Beiträgen.

Nach wenigen Tagen habe ich schon 3 Teilnehmer, was nicht schlecht ist. Aus der Erfahrung von Selbstaendig-im-Netz.de weiß ich, dass meist sowieso nur 10 bis 20 teilnehmen. Gut, hier gibt es auch was zu gewinnen, aber dafür ist die Reichweite meiner neuen Nischenwebsite natürlich viel kleiner.

Ich habe meine Blogparade in die beiden Verzeichnissen blogparaden.de und blogparade.net eingetragen. Bei letzterer Seite ist sie allerdings noch nicht erschienen. Ich werde da mal nachhaken.

In den nächsten 2 Wochen werde ich die Blogparade natürlich weiter promoten, so dass hoffentlich eine zweistellige Teilnehmerzahl zusammenkommt.

Aufregung um großes Google Update

Am 5.5. hat Google mit dem Ausrollen eines anscheinend großen Updates begonnen, welches die Rankings vieler Websites stark verändert hat. Es ist zwar noch zu früh, um endgültige Erkenntnisse daraus zu ziehen, aber auch einige meiner Websites und Blogs waren davon betroffen.

Google Update, Blogparade, Analyse und Optimierung in Woche 11 - Nischenseiten-Challenge 2020

So hat Selbstaendig-im-Netz.de etwas an Sichtbarkeit (also Rankings) verloren, was man auch an den Besucherzahlen sieht. Wobei es auch hier schwer ist genau zu differenzieren, was dem guten Wetter geschuldet ist und was den Ranking-Veränderungen.

Aber da ich das auch schon im letzten Jahr erlebt habe und danach die Rankings wieder nach oben gingen, sehe ich das relativ entspannt. Zudem hatte ich bisher in diesem Jahr auch sehr gute Besucherzahlen, so dass der Rückgang nicht wirklich weg tut.

Hinzu kommt, dass ich mittlerweile keine Lust mehr habe mich ständig dem Google-Diktat zu unterwerfen. Ich schreibe gern Artikel und es gibt viele Leser, die die Artikel gut finden. Das zählt für mich. Was Google nun schon wieder zu meckern hat, interessiert mich dagegen nicht so wirklich.

Natürlich lebe ich von meinen Blogs und ich achte darauf, dass ich aus SEO-Sicht keine Fehler mache, aber alles andere habe ich nicht in der Hand und ich will mich auch nicht ständig mit der Suchmaschinenoptimierung beschäftigen. Ich habe in den letzten 14 Jahren immer wieder Google Updates erlebt und auch meine Blogs und Websites waren davon immer mal wieder betroffen. Aber ich mache mir keine Sorgen mehr, sondern kümmere mich lieber um neue Inhalte. Damit bin ich bisher gut gefahren und das wird auch weiterhin so sein.

Ob es Auswirkungen auf meine neue Nischenwebsite gab, ist bisher schwer zu sagen. Dafür ist diese einfach noch zu klein und es gibt keine Erfahrungswerte.

Habt ihr Auswirkungen des großen Mai-Google-Updates bemerkt?

Ergebnis

Loading ... Loading ...

Sonst nichts

Darüber hinaus habe ich nichts an meiner Nischenwebsite gemacht und in der letzten Woche auch keine SEO-Maßnahmen durchgeführt.

Meine Einnahmen und Ausgaben

Während der Nischenseiten-Challenge liste ich hier meine Ausgaben und meine investierte Zeit auf, damit am Ende die Ergebnisse gut vergleichbar sind.

 vergangene WocheInsgesamt
investierte Stunden344
Ausgaben29,99 Euro83,99 Euro
Einnahmen1,09 Euro1,30 Euro

Immerhin 101 Klicks auf Amazon Links gab es und es wurden 5 Produkte in der letzten Woche bestellt. 3 Produkte wurden letzte Woche versandt. Langsam ernährt sich das Eichhörnchen. :-)

Bei den Ausgaben ist der Fire TV Stick 4K dazugekommen, den ich im Rahmen der Blogparade verlose.

Da sich die Rankings in Google weiter verbessern, steigt auch die Zahl der Impressions und der Besucher von Google:

 Google Search ConsoleKoko AnalyticsStatify 
 Google Impressionenüber so viele KeywordsGoogle BesucherFacebook und Twitter Besuchersonstige BesucherSeitenSeitenKoko vs. Statify Differenz
KW 139327314840345412,6%
KW 149471104721.7502.11620,9%
KW 152558632520368087228,2%
KW 1650010922019069392934,2%
KW 1789419553014258475529,2%
KW 181.9133988312199119777,2%
KW 191.475280112103341.1391.30014,1%

Das sieht schon mal nicht schlecht aus, auch wenn es aus der Erfahrung natürlich so ist, dass richtig viele Rankings und mehr Besucher erst nach 6 und mehr Monaten kommen. Aber es ist ein sehr guter Anfang. Das gute Wetter in den letzten Tagen und die Lockerungen bzgl. Covid_19 sorgen aber meiner Meinung nach zum Teil dafür, dass die Leute weniger auf Websites unterwegs waren.

Hier noch eine Übersicht einiger Rankings, die ich mit SERPBOT analysiere. Damit kann man bis zu 50 Keyword kostenlos täglich checken lassen. Wer mehr Keywords prüfen will, kann das mit SERPBOT Pro*.

Google Update, Blogparade, Analyse und Optimierung in Woche 11 - Nischenseiten-Challenge 2020

Mit „Lieblingsserien“ bin ich mit einem weiteren interessanten Keyword in die Top 10 gelangt.

Auf dem Smartphone nutze ich übrigens die App SERPmojo für Android, um einige Rankings immer im Auge zu haben. Das ist natürlich mehr eine Spielerei und man sollte sich nicht zu stark darauf fokussieren.

Woche 11: Analyse und Optimierung

Die Aufage in Woche 11 ist Analyse und Optimierung der Einnahmequellen, aber auch der Website selbst.

Einnahmequellen

Normalerweise habe ich mir vorgenommen, in dieser Woche die Einnahmequellen zu analysieren und das werde ich auch tun. Auf Grund der noch relativ geringen Besucherzahlen ist aber auch klar, dass die Analyse-Ergebnisse noch nicht wirklich aussagekräftig sind und Tests noch keinen Sinn machen.

Aus einer Handvoll Sales und ein paar Dutzend Klicks auf Werbemittel kann man eben noch keine wirklich verlässlichen Schlüsse ziehen.

Dennoch werde ich mir meine Nischenwebsite genauer anschauen und versuchen meine Best Practices hier anzuwenden. Es gibt immer Details zu optimieren und das mache ich dann in dieser Woche.

Layout

Auch das Layout meiner Nischenwebsite werde ich mir nochmal genauer anschauen und ggf. anpassen und optimieren. So ist z.B. die Headergrafik noch nicht ganz das, was ich mir vorgestellt habe.

Aber auch andere Details bei der Farbgebung und den Schriften sind sicher noch verbesserbar, wobei ich insgesamt vor allem am Smartphone die Seite teste und analysieren. Schließlich kommen von dort die meisten Nutzer heutzutage.

Weitere Inhalte

Natürlich wird es weitere Inhalte geben. 1-2 Artikel werde ich schreiben und auch meine Blogparade weiter pushen, damit möglichst viele daran teilnehmen.

WERBUNGNischenseiten-Aufbau E-Book
Schritt für Schritt zur eigenen Nischenwebsite - 238 Seiten plus Checklisten

Mehr Informationen zu diesem Thema

Nischenseiten-Aufbau E-Book – 4.AuflageMehr Tipps und Informationen zum Aufbau einer WordPress-Nischenwebsite findet ihr in diesem Artikel, aber natürlich vor allem in meinem E-Book.

Das Nischenseiten-Aufbau E-Book ist zum Start der Challenge in der 4.Auflage erschienen und ich habe es natürlich aktualisiert und leicht erweitert. Auf 238 Seiten gibt es ausführliche Schritt für Schritt Anleitungen für den Aufbau einer Nischenwebsite.

Unter anderem gehe ich darin natürlich ausführlich auf die Analyse und Optimierung der Einnahmequellen ein.

Nischenseiten-Aufbau E-Book – Website BlueprintsZudem gibt es etwas Neues. Ich habe insgesamt 7 Website-Blueprints erstellt.

Auf jeweils einer A4 Seite gibt es alle Eckdaten und Infos zu verschiedenen Nischenwebsite-Typen.

Diese Website Blaupausen helfen dabei, sich für einen Nischenseiten-Typ zu entscheiden und enthalten praktische Tipps, Plugin-Empfehlungen, typische Inhalte und mehr.

Teilnehmer-Reports & Facebook-Gruppe

Rund 30 Teilnehmer sind diesmal bei der Nischenseiten-Challenge dabei und veröffentlichen regelmäßig Reports über ihre Fortschritte.

Darin gibt es noch weitere interessante Einblicke, denn es gibt viele verschiedene Herangehensweisen an den Aufbau einer Nischenwebsite. Und ihr könnt euch die meisten fertigen Nischenwebsites schon anschauen.

In dieser Gruppe bin ich übrigens während der Nischenseiten-Challenge aktiv und ihr könnt euch dort miteinander austauschen.

Schick mir die Links zu deinen Reports einfach per Mail zu oder hinterlasse hier einen Kommentar mit dem Link. Ich baue deine Reports dann gern auf der Teilnehmer-Seite ein und werde auch deine Nischenwebsite im Verlauf der Challenge näher begutachten.

25% Rabatt

Ich konnte wieder ein paar gute Rabatte für nützliche Affiliate-Plugins bekommen, so dass ihr bares Geld sparen könnt:

  • Amazon Affiliate WordPress Plugin
    Das von mir auf so gut wie jeder Website genutzte Plugin AAWP* erlaubt die einfache Einbindung von Amazon Produkten. Auch Bestseller-Listen und Vergleichsabellen sind möglich.

    Mit dem Code NSC2020 erhältst du 25% Rabatt beim Kauf des Plugins während der Nischenseiten-Challenge.

  • Affiliate Coupons Plugin
    Ansprechende und aufmerksamkeitsstarke Rabatt-Boxen kann man mit dem Affiliate Coupons Plugin* für WordPress ganz einfach einbinden. Ich nutze dieses Plugin z.B. in meinem Brettspiel-Blog, da es dort immer wieder Gutscheine von Online-Shops gibt.

    25% Rabatt erhältst du auf den Preis dieses Plugins während der Nischenseiten-Challenge mit dem Code NSC2020.

  • Nischenseiten Theme
    Wer kein normales WordPress-Theme für seine neue Nischenwebsite nutzen will, sollte sich mal das Nischenseiten Theme* anschauen. Dieses bringt einige Funktionen für Amazon-Affiliates mit und funktioniert sehr gut mit dem Amazon Affiliate WordPress Plugin.

    Auch hier gibt es mit dem Code NSC2020 25% Rabatt bis zum Ende der Challenge.

Fragen oder Probleme?

Dann hinterlasse hier einfach einen Kommentar und ich helfe dir, so gut ich kann. Gerade aus Problemen und Fragen kann ich sehr gut neue Artikel erstellen, denn ich selbst sehe viele Einsteigerprobleme durch meine jahrelange Erfahrung nicht mehr.

So geht es weiter

In einer Woche melde ich mich dann mit meinem vorletzten Wochenreport. Dann geht es um die Zukunft meiner Nischenwebsite. Ich mache mir Gedanken, wie ich diese in Zukunft weiter ausbauen möchte.

Zudem berichte ich natürlich darüber, wie die Blogparade läuft und wie sich die Rankings und Besucherzahlen entwickeln.

WERBUNGNischenseiten-Aufbau E-Book
Schritt für Schritt zur eigenen Nischenwebsite - 238 Seiten plus Checklisten

9 Kommentare “Google Update, Blogparade, Analyse und Optimierung in Woche 11 – Nischenseiten-Challenge 2020”

  1. Guten Morgen Peer,
    bei dir läuft es soweit ja richtig gut. Ich bin gespannt wie es weitergeht. Die Blogparade und den Beitrag finde ich super! Ich bin sehr gespannt ob dir mit dem Star Wars Beitrag ein gutes Ranking gelingt, die Konkurrenz ist da ja riesig. Ich drücke dir in jedem Fall die Daumen!.

    Viele Grüße und einen guten Start in die neue Woche!

  2. Tolle Besucherzahlen und Glückwunsch zu den weiteren Einnahmen.
    Auch auf meiner Nischenseite habe ich jetzt die ersten Besucher über Google erhalten. Mal sehen, wie sich da jetzt das Update auswirkt. Bei meinen anderen Sites sind die Impressions in der Search Console eingebrochen (einmal um 30% und auf einer anderenSite um 80%). Aber keine Panik, irgendwie schüttelt sich das schon wieder zurecht.

    1. Freut mich, dass es bei dir auch vorangeht. Was die Einbrüche angeht, so kommt es bei Google oft zu einer Korrektur früher oder später, zumindest bei Websites, die zu hart getroffen wurden. Warten wir es mal ab.

      1. Guten Morgen Peer,
        kurze Frage zu GeneratePress, dass Du ja auf der Nischenseite einsetzt.
        Wie änderst Du die Farben in dem Top-Bar (wo Du Impressum usw verlinkt hast) und auch in der Menüleiste. Sieht toll aus mit dem Blau, aber ich bekomme das einfach nicht hin, hier die Farben bzw Mouseover-Verhalten zu ändern. Benutzt Du etwa die Premium Version?
        Danke vorab für ein kurzes Feedback (Nein, ich arbeite nicht an einer Nachahmer-Site :) )

        1. Ich nutze die kostenlose Version und habe dort den CSS-Code benutzt:
          .top-bar { background-color: #1e73be; }

          Ich baue CSS mit dem Plugin „Simple CSS“ ein.

Schreibe einen Kommentar zu Klopapier-Checker Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.