Inhalte erstellen – Probleme beim Nischenseiten-Aufbau Teil 8

Inhalte erstellen - Probleme beim Nischenseiten-Aufbau Teil 8Heute komme ich in meiner Artikelserie zu einem Problem, was besonders viele Nischenseiten-Ersteller betrifft.

Es geht um die Inhalte der Nischenwebsite, die ja meist selbst geschrieben werden (müssen), da kein Geld ausgegeben werden soll.

Wobei sich viele beim Schreiben so schwer tun und was man dagegen machen kann, erläutere ich im Folgenden.

Inhalte erstellen

Amazon Affiliate WordPress PluginWERBUNG

Inhalte gehören zu einer Nischenwebsite dazu. Gute Inhalte!

Auch wenn man sicher nicht so viel Zeit in eine Nischenwebsite steckt wie in andere Website-Arten, so sollte man diesen Punkt nicht vernachlässigen.

Die Besucher merken sehr schnell, ob die Texte hilfreich sind oder nicht. Und auch Google weiß Texte mittlerweile zu bewerten und deshalb sollte man sich beim Schreiben Mühe geben. Doch die Probleme fangen schon früher an.

Themen finden

Viele Anfänger haben Probleme überhaupt Themen für Artikel zu finden. Sie haben sich zwar für eine Nische, z.B. eine Produktkategorie, entschieden, aber darüber hinaus tun sie sich schwer mit einzelnen Artikelideen.

Ich habe erst kürzlich hier im Blog Tipps gegeben, wie typische Fragen der Leser finden kann und wie man daraus Artikel macht.

Darüber hinaus habe ich insgesamt 10 Artikeltypen aufgelistet, die auf jeder Nischenwebsite Sinn machen, ja teilweise sogar zwingend reingehören.

Damit sollte man ausreichend Artikelideen haben.

Fehlendes Know How

Hat man Artikelideen scheitern manche am fehlenden Know How. Das Thema hört sich gut an, aber was zum Teufel soll man nun konkret schreiben.

Hier zahlt es sich aus, wenn man bei der Nischenwahl darauf achtet, dass man sich in dem generellen Thema schon auskennt. Das macht es natürlich deutlich einfacher später Artikel dazu zu verfassen.

Kennt man sich aber damit nicht so gut aus, muss man wohl oder übel dazu recherchieren. Ich schaue mir zu dem betreffendem Begriff dann die Top-Suchergebnisse an und lese mich ein. Auch der passende Wikipedia-Artikel ist da meist sehr hilfreich. In der Regel reicht das dann schon, um grundlegende Informationen geben zu können. Man muss also kein Experte sein.

Schreiben

Dann geht es endlich zum Schreiben. Und hier sitzen viele dann vor dem leeren „Blatt“ (oder besser Editor) und wissen nicht, wie sie anfangen sollen.

Ich strukturiere meine Artikel in der Regel erstmal. Das bedeutet, dass ich Stichpunkte aufschreibe und diese in eine sinnvolle Reihenfolge bringe. Diese Reihenfolge sieht meist so aus:

  1. Überschrift
  2. Kurze Einleitung, worum es grundsätzlich im Artikel geht.
  3. Problembeschreibung der Zielgruppe
  4. Tipps und Empfehlungen zur Lösung des Problems
  5. ggf. Beispiele
  6. Fazit/Zusammenfassung

Je nach Artikeltyp wandle ich diese Struktur natürlich leicht ab. So sieht eine Produktvorstellung etwas anderes aus, als ein Hintergrundartikel. Aber die grundsätzliche Struktur ist ähnlich.

Fazit

Die Inhalte einer Nischenwebsite machen Arbeit, das ist richtig. Aber sie sind sehr wichtig für den späteren Erfolg.

Deshalb sollte man hier eher eine Chance sehen und versuchen so gute Inhalte wie möglich zu verfassen. Zudem wird das mit der Zeit auch einfacher.

Teile diesen Beitrag
(Mit einem Klick auf einen der Teilen-Button gelangst du zu dem Anbieter.)
Amazon Affiliate WordPress Plugin - Produktboxen + Bestseller-Listen für Blogs und Nischenseiten WERBUNG

8 Kommentare “Inhalte erstellen – Probleme beim Nischenseiten-Aufbau Teil 8”

  1. Die Strukturierung der Artikel finde ich gut, wobei ich Artikel für Nischenseiten grundsätzlich nicht selber schreiben würde. Für 15 bis 20 Euro erhält man bei Textbroker echt gute Artikel, die man selber, ohne entsprechendes Schreibtalent, nicht einfach mal so in einer Stunde schreiben kann… und die Arbeitsstunde eines Selbständigen bewerte ich höher als die 15 bis 20 Euro.

  2. Ich achte bei meinen Nischenwebseiten schon darauf das ich wenigsten ein bisschen Ahnung habe von dem was ich schreibe. Aber vor allem muss mich das Thema interessieren damit ich noch mehr Informationen sammeln will.

  3. Hallo,
    wie ist das eigentlich mit Produktfotos, kann oder darf man überhaupt Produktbilder von den Herstellern nutzen die auf deren Seiten oder auf Amazon vorhanden sind?
    Ich meine dabei nicht die Bilder die ggf. durch das Partnerprogramm eingeblendet werden.
    Gruß
    Martin

  4. Ich kann das durchaus bestätigen. Vor ca. 2 Jahren bin ich mit dem Schreiben von Nischenwebseiten angefangen und hatte oftmals gar keine Idee, was ich eigentlich schreiben soll.

    Heute mache ich es z. B. bei Produktbeschreibungen so, dass ich mir die, am besten und am häufigsten bewerteten Artikel bei Amazon heraus Suche. Dann lese ich mir die Rezensionen durch. Diese gewonnen Informationen verfasse ich dann in eigene Worte.

  5. Ich habe erst ca. 5 Nischenseiten aufgebaut. Bei 4 Seiten kannte ich mich relativ gut aus, bei der fünften Seite überhaupt nicht. Mir fiel bei der fünften Seite dann auch einfach nichts nützliches ein.
    Das war mir eine Lehre. Ich mache nun zukünftig nur noch Seiten die mich wenigsten ein bisschen interessieren.
    Sonst macht es keinen Spaß, und ohne Spaß keine Kohle.

    Viele Grüße, und vielen Dank für deine hilfreichen Tipps

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.