So könnt ihr an der Nischenseiten-Challenge 2017 teilnehmen!

Nischenseiten WordPress ThemeWERBUNG

So könnt ihr an der Nischenseiten-Challenge teilnehmen!Am kommenden Montag, den 13.März, startet die diesjährige Nischenseiten-Challenge.

In diesem Artikel sage ich euch, wie ihr daran teilnehmen könnt.

So könnt ihr an der Nischenseiten-Challenge 2017 teilnehmen!

Auch wenn ich 5 ausgewählte Teilnehmer über die 13 Wochen der Nischenseiten-Challenge coache, so kann jeder von euch trotzdem an der Challenge teilnehmen.

Dazu müsst ihr einfach nur parallel zu den offiziellen Teilnehmern (die ich coache) in den 13 Wochen eine eigene neue Nischenwebsite aufbauen.

Die Nischenseiten-Challenge startet am 13.März 2017 und geht dann genau 13 Wochen.

Und ihr solltet in wöchentlichen Reports über euer Fortschritte berichten.

Werbung

Eure Wochenreports

Eure Wochenreports sind nicht nur für andere Leser sehr interessant, sondern auch für euch selbst sehr wichtig.

Um in den 3 Monaten durchgehend dran zu bleiben und den Aufbau der eigenen Nischenwebsite nicht schleifen zu lassen, ist es sehr hilfreich jede Woche über den eigenen Fortschritt zu berichten.

Deshalb solltet ihr wöchentlich einen Report schreiben, in dem ihr unter anderem über die folgenden Dinge berichtet:

  • Ausführlicher Rückblick auf die erledigten Aufgaben in der vergangenen Woche.
  • Probleme, auf die ihr gestoßen seid.
  • Interessante Erfahrungen rund um den Aufbau eurer Nischenwebsite.
  • Entwicklung eurer Nischenwebsite, z.B. Traffic, Einnahmen …

Ich verlinke eure Wochenreports

Damit auch andere Leser etwas von euren Reports haben, verlinke ich diese gern. Mailt mir dazu einfach den Link zu eurem Wochenreport an info@nischenseiten-guide.de.

Ich verlinke dann alle eure Wochenreports chronologisch auf der Seite Externe Teilnehmer-Reports.

Amazon Affiliate WordPress Plugin - Produktboxen + Bestseller-Listen für Blogs und Nischenseiten WERBUNG

4 Gedanken zu „So könnt ihr an der Nischenseiten-Challenge 2017 teilnehmen!“

  1. na gut, dass ich gerade noch eine idee hatte 🙂

    Wie lang soll der Report sein und wenn du sagst verlinken, wie stellst du es dir vor?

    Einfach einen Menüpunkt auf der eignen Nischenseite mit dem Namen „Challenge“ ?

    Oder eher in der Form eines Gastbeitrages?

    Grüße Markus

    1. Es muss kein Roman sein, aber schon ein interessanter und lesenswerte Einblick in die Abarbeitung der Aufgabe der letzten Woche und eine kleine Vorschau auf die kommende Aufgabe der aktuellen Woche.

      In etwa in diesem Umfang:
      https://www.nischenseiten-guide.de/woche-1-nischenthema-gefunden/
      https://www.nischenseiten-guide.de/ncs2016-woche-1-nischenanalyse-bringt-die-wahrheit-ans-licht/

      Anber je ausführlicher und interessanter, um so größer ist die Chance, dass ich den Report nochmal separat vorstellen und vielleicht sogar ein kleines Interview mache.

  2. Ich hätte auch mal lust an der Challange teilzunehmen. Allerdings habe ich in der Vergangenheit negative Erfahrungen mit Amazon (nicht im Affiliate Bereich) gemacht und möchte mit denen nichts mehr zu tun haben.

    Lohnt es sich von daher eigentlich eine Nischenseite zu erstellen und an dem Affiliate Programm von anderen Firmen teilzunehmen?

    1. @August

      Ich bin mal so frei, dir zu antworten. Klar können sich auch andere Partnerprogramme lohnen. Zumal Amazon bei weitem nicht den gesamten E-Commerce ab. Siehe zum Beispiel der gesamte Reise-Bereich (ziemlich kompetitiv).

Kommentare sind geschlossen.