Stiller Teilnehmer meldet sich zu Wort: Hausapotheken Ratgeber ist online

Amazon Affiliate WordPress PluginWERBUNG

Guten Abend,

jetzt habe ich die Zeit und Lust gefunden, endlich mal einen Beitrag über meine Nischen Seite zu verfassen. Der Grund warum das erst jetzt passiert ist relativ einfach, denn ich arbeite viel lieber an Projekten als ich darüber schreibe. Und nach dem Lesen der vielen Teilnehmer Reports bin ich damit zum Glück auch nicht allein. Aber meinen Respekt an diejenigen, die es Woche für Woche schaffen so einen Bericht zu verfassen.

Warum ich mitmache

Seit der ersten Nischen Seiten Challenge von Peer lese ich ich eifrig seine Erfahrungsberichte und habe ich immer mehr oder weniger passiv daran beteiligt. Da ich selbst schon seit mehreren Jahren einen Fußball Blog betreibe komme ich nur schwer zu anderen Projekten die mich genauso faszinieren.  Aber jetzt sollte es endlich mal soweit sein.

Die Idee

Auf der Suche nach einigen Ideen für eine Nischenseite fragte ich meine Freundin ob sie eine Idee für diese Seite hat. Sie hattte dann schließlich die Idee für das Keyword Hausapotheke. Der Google Adwords Keyword Planer sagte mir schließlich eine monatliches Suchvolumen von 2.400 und gab den Wettbewerb als hoch an. Auch mit 0,28 € als CPC Gebot liegt das Keyword nicht ganz vorn.

Werbung

Im nächsten Schritt verriet mir Google Trends das dieses Keyword einen deutlichen abwärtstrend hat. Alles in allem eine nicht so positive Bilanz für das Keyword und die zukünftige Seite. Da dies meine erste echte Nischenseite sein soll ist dies aber nicht ganz so schlimm, sondern sollte eher ein Experiment darstellen. Auf der einen Seite habe ich natürlich schon das Ziel mit der Seite Gewinn zu machen, aber ich erhoffe mir von Anfang an nicht zu viel.

Monetarisierung

Der wichtigste Punkt am Ende ist dann wohl die Möglichkeit mit der Seite Geld zu verdienen. Deswegen mache ich mir auch gleich am Anfang Gedanken darüber welche Partnerprogramme bzw. andere Einnahmequellen ich nutzen möchte bzw. welche Produkte ich überhaupt verkaufen möchte. Hier kommen in Frage: Medikamente, Schränke zur Aufbewahrung, Bücher. Als Partnerprogramme werde ich dafür amazon.de für Schränke und Bücher nutzen. Für die Medikamente werde ich auf einen speziellen Online-Shop setzen der sich mit diesen Thema am besten auseinander setzt. Daraus erhoffe ich mir höhere Conversions als bei amazon.de. Zusätzlich werde ich auf den Seiten noch Google Adsense einsetzen.

Konkurrenz

Eine direkte Konkurrenz auszumachen war schwierig. Sicher gibt es unzählige Online Apotheken die natürlich auch Hausapotheken verkaufen, aber eine Nischenseite zu diesen Thema konnte ich nur 1-2 Stück finden und diese auch nur bei ganz speziellen Keywords auf den hinteren Seiten.
Die richtig große Konkurrenz sind die vielen Apotheken Websiten mit Ihren Info-Artikeln. Ziel bei denen ist im wenigstens Fall der Verkauf oder die Vermittlung. Das könnte in dem Fall unserer Vorteil sein.

Inhalte

Ich werde verschiedene Arten von Inhalten auf der Seite präsentieren. Zum einen sollen natürlich Artikel ihren Platz finden, welche ein Produkt verkaufen möchten. Aber auch reine Informantions-Artikel die einen Thema genauer beleuchten wird es geben, diese verlinken dann immer auf einen Artikel der ein Produkt verkaufen soll. Einen reinen Mehrwert sollen Artikel bieten wie zum Beispiel “Checkliste für Hausapotheke downloaden”. Diese Artikel sollen Möglichst gute Backlinks schaffen. Neben dem Hauptthema, soll immer wieder ein separater Artikel zu Artverwandten Themen angelegt werden. Zum Beispiel: Reiseapotheke, Medikamente entsorgen usw.

Keywords

Bei meiner Suche nach den richtigen Keywords habe das Tool keywordtool.io genutzt. Dort habe ich mir ca. 25 Keywords herausgesucht die ich aufnehmen möchte in die Inhalte der Website. Zum Teil sind darunter Keywords zur Monetarisierung zum Teil aber nur Informationsartikel.

Rechtliches

Im späteren Verlauf der Erstellung Seite musste ich feststellen das es einige rechtliche Vorgaben gibt, die einschränken wie man für Medikamente werben darf. Da ich kein Experte bin würde es sowieso nur allgemeine Hinweise geben, da es wohl doch ein ziemlich heikles Thema ist, was wohl auch der Grund für die geringe Konkurrenz ist.

Als es dann los ging

Zuerst registrierte ich die Domain

http://www.hausapotheke-ratgeber.de

Alles begann mit der WordPress Installation und dem Avada Theme. Diese Investition lohnt sich, da es so umfangreiche und einfache Möglichkeiten bietet eine Seite aufzubauen wie ich es selten gesehen habe.

Desweiteren habe ich folgende Plugins installiert:

  • Autoptimize
  • Google Analytics by Yoast
  • Limit Login Attempts
  • Pretty Link Lite
  • Table of Contents Plus
  • TablePress
  • WordPress SEO
  • WP Super Cache

Eine Erklärung möchte ich mir sparen, da dies an anderer Stelle bereits oft genug passiert ist.

Aktueller Stand

Anfangs war die Motivation natürlich sehr hoch und ich wollten vieles tun. Doch ich merkte schnell das nicht die Ideen für Artikel das Problem sind, sondern die Recherche der Informationen. Die meiste Energie habe ich in den Ratgeber Artikel „Schritt für Schritt zur eigenen Hausapotheke“ und die in Erstellung einer Checkliste für den Medizinschrank gesteckt. Das Logo habe ich selbst entworfen und finde es ehrlich gesagt sehr gelungen für die Seite.

So langsam komme ich auch bei Google mit einigen Keywords nach oben doch so richtig wollen Keine Besucher auf die Seite kommen. Liegt es nur am wenigen Content oder was könnte das Problem sein?

Google Webmaster Tools hatte bis jetzt nur 2 Klicks registriert.

Da die Seite bis jetzt so gut wie niemand gesehen hat bin ich auf euer Feedback gespannt.

Amazon Affiliate WordPress Plugin - Produktboxen + Bestseller-Listen für Blogs und Nischenseiten WERBUNG

Ein Gedanke zu „Stiller Teilnehmer meldet sich zu Wort: Hausapotheken Ratgeber ist online“

  1. Schränke und Co dürften kein Problem sein beim bewerben, aber Vorsicht bei Medikamenten. Ich glaube das ist rechtlich ein verdammt schwieriges Thema. Da solltest du dich unbedingt näher informieren.

Kommentare sind geschlossen.