Vorbereitungen und SEO-Tools für die Nischenseiten-Optimierung-Challenge 2021

Vorbereitungen und SEO-Tools für die Nischenseiten-Optimierung-Challenge 2021In gut einem Monat startet die Nischenseiten-Optimierungs-Challenge 2021 und in diesem Artikel gehe ich darauf ein, welche Vorbereitungen ihr als Teilnehmer bis dahin treffen solltet.

Deshalb zeige ich im Folgenden, welche kostenlosen SEO-Tools ich einsetzen werde und warum.

Zudem gehe ich auf andere Vorbereitungen ein, die vor dem Start erledigt sein sollten.

Vorbereitungen – Nischenseiten-Optimierung-Challenge 2021

Jimdo Website BaukastenWERBUNG

Die Nischenseiten-Optimierung-Challenge 2021 wird in diesem Jahr das erste mal stattfinden und lediglich 4 Wochen dauern.

Das ist nicht viel Zeit und deshalb ist es nicht nur wichtig, während der 4 Wochen diszipliniert vorzugehen, sondern es ist auch wichtig ein paar Vorbereitungen zu treffen, damit es dann gleich am ersten Tag in die Vollen gehen kann.

Die folgenden Vorbereitungen solltet ihr deshalb vor dem 6. April treffen:

1. Website auswählen

Die erste Aufgabe im Rahmen der Vorbereitungen ist offensichtlich, denn natürlich müsst ihr euch für eine Nischenwebsite entscheiden, die ihr in der Nischenseiten-Optimierung-Challenge 2021 angehen wollt.

Für manche ist es recht einfach, da sie nur eine Nischenwebsite haben. Andere haben sich bereits entschieden.

Ich überlege noch, welche meiner älteren Nischenwebsites ich angehen möchte. Die Fragen, die ich mir dabei stelle, lauten unter anderem:

  • Welche Website braucht wirklich mal eine richtige Optimierung?
  • Auf welches Thema habe ich wirklich Lust?
  • Welche Nischenwebsite bietet Potential für mehr Besucher und höhere Einnahmen?

Das sind die 3 Hauptfragen, die ich mir stelle und daraufhin wurde die Auswahl schon kleiner. Ich werde mich vor dem Start noch entscheiden. :-)

Affiliate Marketing Kurs mit 10% Rabatt!

Ich verdiene die meisten Einnahmen auf meinen Nischenwebsites mit dem Affiliate Marketing. Wie du das auch kannst, erfährst du in diesem umfangreichen deutschsprachigen Online-Kurs Schritt für Schritt.

Der Kurs nimmt Einsteiger an die Hand und zeigt dir alles notwendige, damit auch du mit dem Affiliate Marketing gutes Geld verdienen kannst.

Während der Nischenseiten-Optimierungs-Challenge kannst du bis zum 1.Mai beim Kauf des Online-Kurses 10% mit dem exklusiven Rabattcode challenge2021 sparen.*

2. Probleme identifizieren

Natürlich werde ich auch während der Challenge zeigen, wie man Probleme identifiziert und Optimierungsmöglichkeiten herausfindet. Allerdings ist es dennoch sinnvoll sich schon vorher mal ausführlich die eigene Website anzuschauen und sich Notizen zu machen.

Das kann Dinge betreffen, wie fehlende/veraltete Inhalte, technische Fehler, Layout-Probleme und einiges mehr. Schaut euch einfach mal in Ruhe und als wärt ihr selbst normale Besucher eure Nischenwebsite, diese genauer an. Dann fallen euch bestimmt schon viele Dinge auf, die besser gemacht werden können.

Zu Beginn der 4 Wochen der Challenge zeige ich dann aber nochmal jeweils ausführlich, wie ich Fehler und Probleme, aber auch Optimierungspotential finde.

3. SEO Tool nutzen

Ihr solltet unbedingt ein SEO-Tool nutzen, da diese bei verschiedenen Aspekten der Website-Optimierung helfen können. Ich nutze gleich mehrere.

So habe ich meine Nischenwebsites alle bei der Google Search Console angemeldet. Habt ihr das noch nicht, dann solltet ihr das schnell nachholen. Hier seht ihr schwere Probleme, die Google erkannt hat, findet aber z.B. auch Hinweise für lohnenswerte Inhalte. Und auch die generelle Entwicklung der Nischenwebsite nach der Challenge kann man damit sehr gut verfolgen.

Vorbereitungen und SEO-Tools für die Nischenseiten-Optimierung-Challenge 2021

Des Weiteren werde ich SERPBOT nutzen. Dabei handelt es sich um ein deutsches SEO-Tool, welches einen kostenlosen Tarif bietet, mit dem man einiges analysieren und z.B. schon viele Keyword-Rankings tracken kann. Mit dem Gutschein-Code erfolg-mit-serpbot bekommst du im ersten Monat des kostenpflichtigen Tarifs 80% Rabatt und auf alle weiteren Monate jeweils 20% Rabatt.

Vorbereitungen und SEO-Tools für die Nischenseiten-Optimierung-Challenge 2021

Zu guter letzt werde ich das neue kostenlose SEO-Tool „Ahrefs Webmaster Tools“ nutzen, welches ihr hier findet. Das ist sehr umfangreich und ich muss mich noch selbst einarbeiten, aber es sieht sehr interessant aus.

Welche SEO-Tools ihr nutzt, ist natürlich euch überlassen. Aber sowohl für die Analyse von Problemen und Verbesserungspotential, als auch für die spätere Analyse der Auswirkungen unserer Optimierung ist es wichtig, dass ihr schon vorher mit der Analyse anfangt. Am besten gleich heute. Mindestens die Google Search Console solltet ihr nutzen, da ich darauf in den 4 Wochen häufig eingehen werde.

4. Ideen sammeln

Die vierte Vorbereitungsmöglichkeit ist, bereits Ideen für die eigene Nischenwebsite zu sammeln. Viele von euch sind sich ja wahrscheinlich nicht erst seit der Ankündigung der Nischenseiten-Optimierung-Challenge darüber bewusst, dass etwas an eurer Website gemacht werden muss. Man schiebt es vor sich her, obwohl man schon einige Ideen hätte.

Schreibt diese Ideen einfach mal auf, seien es neue Artikel-Themen, Layout-Verbesserungen, neue Produkte und so weiter. Es ist immer gut, wenn man nicht von Null anfangen muss, sondern schon einige Ideen gesammelt hat.

5. Ziele definieren

Ebenfalls schon jetzt ist ein guter Zeitpunkt dafür deine Ziele für die Nischenseiten-Optimierung-Challenge 2021 zu definieren. Was möchtest du in den 4 Wochen erreichen?

Darüber solltet ihr euch zum Start der Challenge im Klaren sein, damit ihr gleich loslegen könnt.

Das könnten z.B. Ziele sein, wie durch neue Inhalte und SEO-Maßnahmen die Besucherzahlen zu verdoppeln und die Einnahmen deutlich zu steigern. Zudem könnte ein Ziel sein, die Website modern zu gestalten und die Rankings für das Hauptkeyword zu verbessern. Idealerweise sind die Ziele dann zum Start noch etwas konkreter und messbarer.

Auf Grund der Kürze der Challenge werden wir unsere Ziele aber wohl erst nach dem Ende der Challenge erreichen. Dennoch ist es wichtig, diese schon vorher im Rahmen der Vorbereitungen zu definieren.

6. Zeit freihalten

Zu guter Letzt gehört zu den Vorbereitungen für die Nischenseiten-Optimierung-Challenge auch eine gute Zeitplanung. 4 Wochen sind, wie schon gesagt, nicht viel. Deshalb ist es wichtig, in diesen Wochen möglichst viel Zeit für die Challenge zu haben.

Plant also am besten keinen Urlaub in dieser Zeit. Auch größere andere Projekte oder Binge-Sessions einer neuer Serie sollten vor die Challenge gelegt oder auf nach der Challenge verschoben werden.

Gut vorbereitet ist halb gewonnen!

So, oder so ähnlich geht doch das Sprichwort. :-)

In den letzten Jahren habe ich immer wieder Nischenseiten-Challenge TeilnehmerInnen gesehen, die in den ersten Wochen nichts praktisches gemacht haben, weil sie noch über Pläne und andere Dinge gegrübelt haben.

Doch diese Zeit haben wir in der Nischenseiten-Optimierung-Challenge nicht. Also legt nun schon mit den Vorbereitungen los!

WERBUNGAmazon Affiliate WordPress Plugin
Mein Lieblings-Amazon-Affiliate-Plugin - Mit dem Code SIN20 sparst du 20%!

4 Gedanken zu „Vorbereitungen und SEO-Tools für die Nischenseiten-Optimierung-Challenge 2021“

Schreibe einen Kommentar