Winter-Nischen-Camp 2015

Amazon Affiliate WordPress PluginWERBUNG

Winter-Nischen-Camp 2015 - Jetzt bewerben!Die nächsten Nischenseiten-Challenge findet zwar erst im Frühjahr 2016 statt, aber dennoch gibt es eine neue Aktion in Kürze.

Im November startet das Winter-Nischen-Camp 2015 und dabei geht es 4 Wochen um die Steigerung der Einnahmen.

Wie das Winter-Nischen-Camp ablaufen wird und wie ihr mitmachen könnt, erfahrt ihr im Folgenden.

Winter-Nischen-Camp 2015

Um den Aufbau einer neuen Nischenwebsite geht es jedes Jahr in der Nischenseiten-Challenge und natürlich auch in meinem Nischenseiten-Aufbau eBook.

Doch das ist nur der erste Schritt zu guten Einnahmen. Ohne Optimierung der Nischenwebsite wird man das Einnahmen-Potential nicht ausschöpfen können. Genau darum geht es im neuen Winter-Nischen-Camp. Ich werde mich diesmal auf bestehende Nischenwebsites konzentrieren und Tipps zur Optimierung geben.

Dabei werde ich neben generellen Tipps zu SEO, Inhalt, Einnahmequellen und Conversion Optimierung eine meiner eigenen Nischenwebsites optimieren. Natürlich berichte ich darüber was ich gemacht habe und zeige die Ergebnisse.

Werbung

Zusätzlich werde ich 5 Nischenwebsites von Lesern ebenfalls analysieren und Optimierungstipps in den genannten Bereichen geben. Weiter unten in diesem Artikel gibt es Infos, wie ihr euch bewerben könnt.

Ablauf

Das Winter-Nischen-Camp startet am 16.November und läuft dann 4 Wochen bis zum 11.Dezember 2015.

In den vier Wochen wird es jeweils ein Hauptthema geben, um das ich mich kümmere:

Wie schon gesagt, wird es jeweils allgemeine Tipps geben, Einblicke in die Optimierung meiner eigenen Nischenwebsite und Tipps für 5 Leser-Nischenwebsites.

Bewerben

Natürlich kann wieder jeder mitmachen, die eigene Nischenwebsite anhand meiner Tipps optimieren und darüber in seinem Blog oder auf Nischenseiten-Guide.de berichten.

Wer allerdings als öffentliches Praxisbeispiel dabei sein und Optimierungstipps für seine Nischenwebsite von mir haben möchte, kann sich auf selbstaendig-im-netz.de bewerben.

Dabei muss eure Nischenwebsite aber ein paar Voraussetzungen erfüllen.

Anfang November gebe ich die 5 Teilnehmer dann bekannt.

Newsletter – Alle Infos zum Winter-Nischen-Camp 2015

In nicht mal 3 Wochen geht es los mit dem ersten Winter-Nischen-Camp. Falls ihr Ideen, Wünsche oder Vorschläge habt, dann schreibt diese einfach in die Kommentare.

Mit dem Nischenseiten-Challenge Newsletter verpasst ihr keine Informationen und News rund um das Winter-Nischen-Camp 2015 und natürlich die Nischenseiten-Challenge 2016:

Natürlich könnt ihr den Newsletter jederzeit abbestellen. Eure eMail-Adresse behandle ich natürlich vertraulich und gebe diese an niemanden weiter und verwende die eMail-Adresse ausschließlich für den Nischenseiten-Challenge-Newsletter. Datenschutzerklärung

(Visited 1.657 time, 1 visit today)
SEOLUSION WERBUNG

10 thoughts on “Winter-Nischen-Camp 2015”

  1. Liebe Administration,

    zwar ich meine Frage nicht passend zu diesem Thema aber dennoch denke ich, dass Sie ein Profi sind. Meine Frage wäre welches plugin kann ich für Preisvergleiche anwenden? Danke für Ihre Hilfe.

    Mfg Walter

  2. Ich werde über meinen Blog und vielleicht noch meinen Account hier im Nischenseiten-Guide teilnehmen, habe mich aber mal nicht „offiziell“ beworben mit meiner Seite…

  3. Ich bin zwar leider noch ganz am Anfang und meine Nische eignet sich wahrscheinlich auch nicht zum Geld verdienen (ist grad eher ein Spaßprojekt).

    Aber interessant wirds bestimmt trotzdem 🙂

  4. Habe gerade die Seite aufgerufen, weil ich genau dazu Tipps haben wollte. Das ist jetzt wirklich hervorragend 🙂
    Freu mich schon wenn es los geht und auf detaillierte Info´s. Irgendwie tu ich mich besonders schwer mit qualitativen Backlinks zu bekommen. Mit einer Nischenseite ist das manchmal gar nicht so einfach, wie ich festgestellt habe. Bis dahin werde ich noch einmal dein Nischenseiten E-Book durchforsten 😉

  5. Hi, super Sache. Bin schon sehr gespannt auf die Tipps & Tricks. Gerade passt es mir sehr gut, da ich meine erste Nischenseite gestartet habe. Und man lernt ja immer dazu. Also, ich freu mich. Als Praxisbeispiel wollte ich die Seite aber nicht auseinander nehmen lassen 🙂
    Das es noch viel zu verbessern gibt, weiß ich selber.

Kommentare sind geschlossen.